Themenbereich: Schwangerschaftstest

"soll ich den Test wiederholen?"

Anonym

Frage vom 11.04.2006

Ich habe meine letzte Periode nicht bekommen. Eigentlich hätte ich sie am 30.03.2006 bekommen müssen. Sie kam bis jetzt immer zuverlässlich und genau. Ich habe sie also trotz Pille nicht bekommen. Aus Angst schwanger zu sein habe ich vor ca. 1 Woche einen Schwangerschaftstest gemacht bei dem aber ein negatives Ergebnis herauskam. Ich kann mir auch nicht erklären wie es dazu kam dass meine Periode ausgeblieben ist, da ich die Pille meiner Meinung nach vorschriftsgemäß eingenommen habe. Seit gestern leide ich aber an Bauchschmerzen. Soll ich nochmals einen Test machen? Wie sicher kann ich mir bei dem ersten Ergebnis sein? Was mache ich bei einem positiven Testergebnis wenn ich mich aber gegen eine Schwangerschaft entcheide? Mit freundlichen Grüßen, Julia

Antwort vom 11.04.2006

Ich halte das Erg. für eher zuverlässig: Sie hatten die Pille immer genommen, es gibt eigentlich keinen „Grund“ für eine Schw. Trotzdem sollten Sie den test wiederholen, einfach wg der ausgebliebenen Regel, und ggf. Kontakt zu Ihrer FÄ aufnehmen. Alles Gute!

13
Kommentare zu "soll ich den Test wiederholen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: