Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schmierblutung nach Schwangerschaftsabbruch"

Anonym

Frage vom 24.04.2006

Liebes Hebammenteam,ich habe folgende Frage und zwar hatte ich am 08.02.2006 einen medikamentösen Schwangerschaftsabbruch! Nachdem ich lange starke Blutung hatte, habe ich jetzt immer noch schmierblutung! Mein hcg-wert fällt zwar auch stetig,aber auf null ist er immer noch nicht! Ist es nun gut das ich noch schmierblutung habe (meine Gebärmutter hat sich auch noch nicht ganz geschlossen) bedeutet das das noch Gewebereste vorhanden sind? Das konnte bei meinen letzten beiden Kontrolluntersuchungen nicht festgestellt werden,da ich jeweils meine Mens hatte!! Ist es denn noch normal das das so lange dauert? Muß ich ansonsten zur Ausschabung?

Antwort vom 24.04.2006

Der HCG-Wert muss auf jeden Fall so lange kontrolliert werden, bis er nicht mehr nachweisbar ist. Solange noch HCG nachzuweisen ist, muss man davon ausgehen, dass immer noch Zellen im Körper sind, die HCG produzieren und die sind vermutlich von der Schwangerschaft übrig geblieben. Im Zweifelsfall muss dann noch eine Ausschabung gemacht werden. Alles Gute!

23
Kommentare zu "Schmierblutung nach Schwangerschaftsabbruch"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: