Themenbereich: Stillen allgemein

"Soll ich bei Abwesenheit Pre-Nahrung füttern?"

Anonym

Frage vom 12.05.2006

Hallo,

mein Sohn ist jetzt fast 4 Monate alt. Er wird noch voll gestillt.

Ich will nun nächste Woche eine beruflichliche Fortbildung machen. Ist es für den Kleinen irgendwie nachteilig, wenn mein Mann ihm dann während ich beim Seminar bin mit Pre füttert? Da wären höchstens 2 Mahlzeiten am Tag und danach gibt es wieder MM.

Ich habe gehört, dass das den Allergieschutz unterbricht. Da ich aber jetzt bald mit dem Abstillen beginnen will,wird der Allergieschutz dann doch eh unterbrochen, oder?
Vielen Dank für Ihre Antwort

Antwort vom 12.05.2006

Hallo, es wird empfohlen 6 Monate ausschließlich zu stillen und es wäre sinnvoller, wenn Sie abgepumpte Milch füttern lassen würden, als wenn Sie jetzt mit Pre-Nahrung anfangen. Es gibt keine andere Nahrung, die so gut gegen Allergien schützt. Aus Sicht der Allergie wäre lediglich, wenn Sie keine Muttermilch geben möchten eine HA-Nahrung günstiger als eine Pre-Nahrung. Wahrscheinlich bekommen Sie auch in Ihrer Abwesenheit Probleme mit der Füllung der Brust, so dass es sowieso empfehlenswert ist, dass Sie während Ihrer Abwesenheit abpumpen (oder sich das Kind zu den Mahlzeiten bringen lassen, was am optimalsten ist). In unserem Archiv finden Sie viele Hinweise, wie Sie mit Abpumpen oder ausstreichen Milch für die Zeit Ihrer Abwesenheit sammeln können.
Alles Gute, Monika

19
Kommentare zu "Soll ich bei Abwesenheit Pre-Nahrung füttern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: