Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"hören die Blutungen noch mal auf?"

Anonym

Frage vom 04.07.2006

Ich bin jetzt in der 13. SSW. In der 11. SSW bekam ich "periodenähnliche" Blutungen. Der Vertretungsarzt im Krankenhaus und auch mein Frauenarzt zwei Tage später sagten mit, dass mit dem Baby alles in Ordnung ist, sie aber nicht wissen, woher die Blutung kommt. Ich solle mich schonen, soweit es geht. Die Blutung hat etwas nachgelassen, ist aber noch nicht weg. Sie sieht jetzt eher wie eine dunkle Schmierblutung aus. Gibt es vielleicht von Ihrer Seite aus eine Erklärung dafür, auch ob diese "Blutungen" irgendwann einmal aufhören? Ich sollte noch erwähnen, dass ich schon ein Kind habe, dass jetzt bald 3 Jahre alt wird. Diese Schwangerschaft verlief ohne Probleme. Letztes Jahr hatte ich dann allerdings eine frühe Fehlgeburt in der 8. SSW.

Antwort vom 04.07.2006

Die Bltg. kann alle mögl. Ursachen haben; das kann gut sein, dass sich das nicht per US od. vag. Untersuchung etc klären lässt. Im Moment können Sie nicht mehr tun als sich an die ärztl. Anweisung "Schonung" zu halten und abzuwarten; es ist ja beruhigend, dass es dem Baby gut geht. Ich drücke Ihnen die Daumen, dass das so bleibt!

19
Kommentare zu "hören die Blutungen noch mal auf?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: