Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schmerzen durch Dehnung?"

Anonym

Frage vom 11.07.2006

Habe seit ca. einer Woche rechts im Unterleib stechende Schmerzen. Zu Beginn war es sporadisch, da war ich auch beim FA und es war alles OK, auch nicht wie vermutet Senkwehen, hatte da allerdings auch keine Schmerzen. Habe trotzdem Magnesium bekommen. Mittlerweile ist es schlimmer geworden. Wenn ich liege geht es besser und morgens habe ich nichts, sobald ich dann im Auto gesessen habe und im Büro sitze geht es langsam los und steigert sich. Kann das trotzdem der Dehnungsschmerz sein. Habe Angst, dass mit dem Baby was nicht stimmen könnte. Danke für Eure Antwort

Antwort vom 11.07.2006

Da die Schmerzen häufiger u. stärker geworden sind, sollten Sie noch mal Ihren FA untersuchen lassen,ob sich am Muttermund nun doch was verändert hat. Sollte das der fall sein, müssten Sie evtl. Medikamente gegen vorzeit. Wehen einnehmen und Bettruhe einhalten. Vereinbaren Sie einen Kontrolltermin, dann wissen Sie mehr! Alles Gute!!

18
Kommentare zu "Schmerzen durch Dehnung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: