Themenbereich: Babyernährung allgemein

"wieviel Flaschen soll ich geben?"

Anonym

Frage vom 03.08.2006

Hallo liebes Hebammenteam,
mein Sohn ist 10 Wochen alt und ich habe seit einiger Zeit auf Flaschennahrung umgestellt (1er-Nahrung). Er bekommt ca. alle 4 Stunden eine Flasche und trinkt ca. 150 ml. Nachts stille ich bis jetzt noch. Ich nehme an, dass die Milch bald nicht mehr fließen wird, wenn ich nur nachts stille. Ist das richtig? Wenn ich keine Milch mehr habe müsste ich dann nachts auch die Flasche geben. Ich habe Angst, dass ich ihn dann überfüttere. Er bekommt ja dann 6 statt 5 Flaschenmahlzeiten (auf der Packung steht, dass 5 Mahlzeiten am Tag gegeben werden sollen) Sind 6 Mahlzeiten dann auch noch okay? Sollte ich lieber auf Pre-Nahrung umstellen, damit der sooft trinken kann wie er will? Er ist im Moment 58 cm groß und wiegt 5400 g. Liegt das noch im Normalbereich?

Anonym

Antwort vom 03.08.2006

Hallo, ish denke, dass Sie nicht auf Pre-Nahrung umstellen sollten, davon würde der Kleine auch nicht mehr lange satt. Bleiben Sie bei der Nahrung und versuchen Sie nachts weiterhin zu stillen. Oft lässt sich das recht lange aufrechterhalten. Ich denke, dass der kleine entsprechend bei der letzten Flasche etwas mehr trinken würde und dann auch nachts nicht mehr trinken müsste. Nach 3 Monaten stellen viele Kinder die Nachtmahlzeit ohnehin ein. das ist ein Grund mehr , nnoch ein wenig beim Nachtsstillen zu bleiben.
Das Gewicht ist im Normbereich.
K. Lauffs

16
Kommentare zu "wieviel Flaschen soll ich geben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: