Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Wie früh zeigt ein test an?"

Anonym

Frage vom 12.09.2006

Hallo erstmal. Bei mir ist das so. Ich hatte am 29.08. morgens meine Eisprung und die drei Tage vorher jeweils GV. Seit dem sind meine Brustwarzen sehr empfindlich, ich habe immer wieder Kreislaufprobleme. Seit einigen Tagen tun meine Brüste immer mal wieder richtig weh, ich habe das Gefühl, daß sie etwas größer und fester sind. Heute müsste ich eigentlich meine Regel bekommen, ist aber schöner Weise noch nichts passiert. Ich bin mit meinem Freund für Donnerstag dazu verabredet, daß wir morgens einen Test machen. Könnte ich mich dann auf das Ergebnis verlassen? Ich möchte gerne Verwirrungen mit positiven und negativen Ergebnissen die sich noch ändern können vermeiden, bin aber trotzdem sehr neugierig. Ich bin soooo gespannt! LG

Anonym

Antwort vom 12.09.2006

Hallo, Sie haben schon ziemlich gute Chancen, dass der Test positiv ausfällt... falsch-negativ wäre am Donnerstag wohl noch möglich- bei manchen Frauen schlägt der Test einfach erst etwas später an. Die Anzeichen sprechen für eine Schwangerschaft- testen Sie positiv, bleiben die ersten 12 Wochen noch spannend mit einem erhöhten Fehlgeburtsrisiko. Das ist leider einfach so.
Alles Gute!Barbara

20
Kommentare zu "Wie früh zeigt ein test an?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: