Themenbereich:

"Schadet Impfung oder Malariaprophylaxe?"

Anonym

Frage vom 19.11.2006

Liebes Hebammen-Team,
mein Mann und ich waren im Sommer in Afrika. Am 18.8.06 wurden wir gegen Gelbfieber geimpft. Außerdem haben wir vom 24.8.06 - 16.9.06 Malarone (Malariamittel) genommen. Es könnte sein, dass ich um den 30.10.06 schwanger geworden bin (habe noch keinen Test gemacht). Bestünde dann eine Gefahr für das Baby durch eventuelle Restwirkungen von Tabletten/Impfung?
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort vom 19.11.2006

Ich denke, nein, zur Sicherheit sollten Sie das aber mit Ihrer FÄ besprechen, bzw mit deM ÄrztIn, die Ihnen die Mittel verordnet hatte. Alles Gute!

21
Kommentare zu "Schadet Impfung oder Malariaprophylaxe?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: