Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schwangerschaft bei Sportaktivitäten im frühen Stadium"

Anonym

Frage vom 20.11.2006

Ein ganz liebes "Hallo" an die netten Hebammen !!!
Meine Frage bezieht sich auf Skifahren in der ganz frühen Schwangerschaft... ich habe in den nächsten Monaten öfters vor, einige Wochenenden Ski zu fahren. Mein Mann und ich "üben" schon seit ein paar Monaten, so dass ich hoffe, dass es endlich mal "einschlägt" :-) Jetzt meine Frage: was ist, wenn ich erst im Skiurlaub erfahren würde, schwanger zu sein ?? Muß ich dann sofort aufhören, Ski zu laufen oder könnte ich den Urlaub weiter fortsetzen und danach zum Arzt gehen oder muß ich bereits jetzt aus Sicherheit alle Urlaube canceln??? Zur Info: ich kann noch nicht wirklich gut skilaufen, allerdings kommen daher auch keine schweren Pisten in Frage... eher so das gemütliche "dahingleiten" Außerdem würden wir in der Vorsaison fahren, da ist ja noch nicht so viel los...
Vielen Dank im Voraus !!

Antwort vom 21.11.2006

Sie sollte in ganz normales, gesundes Leben führen und dazu gehört Bewegung an der frischen Luft! Ich entnehme Ihren Ausführungen, dass Sie eine eher zurückhaltende Skifahrerin sind und den "wilden Pistensäuen" auch eher ausweichen - das sollten Sie so beibehalten, dann kann man das Skifahren unbedingt als gesundheitsfördernd betrachten. Wenn es geklappt hat und Sie schwanger sind, dann können Sie das weitere sportliche Engagement mit Ihrer Vorsorge-Hebamme bzw FÄ absprechen, aber vermutlich können Sie weiterhin ein bisschen Ski fahren. Viel Spaß im Schnee!

19
Kommentare zu "Schwangerschaft bei Sportaktivitäten im frühen Stadium"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: