Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Nicht schwanger trotz positivem Test?"

Anonym

Frage vom 08.01.2007

hallo liebes babyclub-team
ich hatte am 23.november meine letzte periode,mein freund und ich haben einen kinderwunsch und haben es natürlich drauf angelegt schwanger zu werden. wir haben am 22.dezember einen schwangerschaftsfrühtest gemacht,der positiv war. als dann auch noch meine periode ausblieb, dachten wir,dass ich schwanger wäre. ich hatte jetzt am 4.januar einen frauenarzttermin, er bestätigte das meine gebärmutter für eine schwangerschaft vorbereitet ist,er aber noch nichts sieht.er hat deswegen urin-& bluttest gemacht , beide fielen negativ aus! wie kann es sein,dass der frühtest positiv war & meine regel ausblieb, obwohl ich doch nicht schwanger bin?meine regel kam immer noch nicht, würde es sinn machen, trotzdem probieren schwanger zu werden, oder habe ich jetzt durch das ausbleiben der periode keine fruchtbaren tage?

Antwort vom 08.01.2007

Hallo, ich würde immer noch davon ausgehen, dass Sie eventuell schwanger sind. Manchmal zeigen die Tests einfach später an oder es ist später etwas zu sehen. Es könnte sein, dass eine Befruchtung stattgefunden hat, aber sich dann doch kein Embryo eingenistet oder entwickelt hat. Dann hätten Sie aber Ihre Periode bekommen müssen. Wenn die Periode weiter ausbleibt würde ich Ihnen die Wiederholung des Test in zwei Wochen empfehlen und bei positivem Ergebnis können Sie auch noch mal den FA aufsuchen. Sollten Sie nicht schwanger sein, dann ist es unwahrscheinlich, dass ein Eisprung kommt, ohne dass vorher eine Periode stattgefunden hat. Es spricht aber überhaupt nichts dagegen, dass Sie Verkehr haben. Ich drück Ihnen die Daumen, dass es geklappt hat, Monika

22
Kommentare zu "Nicht schwanger trotz positivem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: