Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Kann ich schwanger sein, trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 15.01.2007

Hallo liebes Team!
Ich hatte bis vor vier Monaten immer wieder recht unregelmäßige Zyklen. Seither aber immer ganz normal mit 28 Tagen.
Am 13. Dezember war der erste Tag meiner letzten Periode. Bis jetzt ist aber nichts gekommen, bin also deutlich drüber. Habe am 4. Jänner plötzlich an der rechten Leistenseite ein ziemliches Ziehen gehabt, eher schmerzhaft. Seither habe ich immer wieder Leistenziehen, auf beiden Seiten, ich halte kein Parfum mehr aus, meine Brustwarzen sind am Rand etwas dunkler geworden und ich könnte nur noch schlafen und mir ist immer wieder übel. Jetzt habe ich aber heute einen Test gemacht, der war negativ.
Könnte ich vielleicht trotzdem schwanger sein, oder was könnte sonst der Grund für diese Beschwerden sein?
Bin schon etwas ratlos und nervös.

Antwort vom 15.01.2007

Ich würde empfehlen, den Test in einigen Tagen zu wiederholen, vielleicht war es einfach zu früh... Die körperl. Zeichen können allerdings auch andere Ursachen haben; von der Allgemeinerkrankung bis zur Hormonstörung; sollte also der Test neg sein, die Beschwerden aber bestehen bleiben, sollten Sie sich 8allgemein-)ärztlich od bei der FÄ untersuchen lassen. Alles Gute!

19
Kommentare zu "Kann ich schwanger sein, trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: