Themenbereich: Geburtsvorbereitung

"40 ssw und nur noch Schmerzen"

Anonym

Frage vom 26.01.2007

hallo,
ich bin jetzt in der 40ten ssw und ich muß sagen mir geht es körperlich sehr schlecht,mein frauenarzt sagt immer nur es sein alles normal, ich habe furchtbare rückenschmerzen und schon seit einer woche unterleibsschmerzen wie bei der menstruation und ein furchtbares stechen im inneren der scheide. diese schmerzen habe ich leider bei allem was ich tue ganz besonders wenn ich eine weile gelegen habe oder zu lange sitze. immer wenn die schmerzen zu strak werden muß ich mich dazu noch übergeben.mein gebärmutterhals war am 11.1.07 schon verkürzt, dies wurde bei der vorstellung im Krankenhaus festgestellt und seitdem wurde ich nicht mehr vaginal untersucht. mein frauenarzt hält dies anscheinend nicht für nötig, selbst das pochen in der bandscheibengegend empfindet mein arzt als normal obwohl ich ihm sagte das sich es anfühlt als ob was eingeklemmt wäre. sind meine beschwerden wirklich normal oder sollte ich einen anderen arzt aufsuchen????
liebe grüße

Anonym

Antwort vom 26.01.2007

Hallo, alles, was Sie beschreiben, führe ich darauf zurück, dass Ihr Kind schon schön tief im Becken sitzt, was am Schluss sehr unangenehm sein kann. Das Pochen kommt wahrscheinlich von den Blutgefäßen, die durch die Leiste laufen, sehr gut durchblutet sind und durch den (günstigen) tiefen Sitz besonders gut zu fühlen sind. Die Beschwerden belasten Sie so, dass Sie gerne Diverses probieren können, um die Wehen in Gang zu bringen: jede Zärtlichkeit bis hin zum GV ist wehenfördernd, lassen Sie es sich diesbezüglich gutgehen; alles was Spass macht, sich schön anfühlt, könnte der Auslöser für die Geburt werden... weil der Gebärmutterhals schon verkürzt ist, können Sie auch den Wehencocktail nehmen: 2EL Rhizinusöl mit 400ml Fruchtsaft und einem Schuss Sekt oder Selters. Er regt den Darm sehr an und kann somit auch die Gebärmutter kräftig stimulieren. Eine vaginale Untersuchung ist nicht "nötig", kann aber genutzt werden, um den unteren Eipol zu lösen, was auch die geburt in Gang setzen könnte. Alles Gute für die baldige Geburt!Barbara

47
Kommentare zu "40 ssw und nur noch Schmerzen"
Leni78bn
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 02.06.2010 20:46
nur noch schmerzen
wie ist es denn weitergegangen?

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: