Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"schwanger nach Pillenpause?"

Anonym

Frage vom 06.02.2007

Hallo,
Das letzte mal hatte ich meine Regel am 10.01.2007( erster Tag) und habe am selben Tag angefangen die Pille zu nehmen da ich vorher eine Pause gemacht habe. Jedoch habe ich dann nach 10 Tagen wieder aufgehört und hatte am 24.01. ungeschützten GV und am 27.01. ein weiteres Mal. Ich habe am 02.02. und am 04.02. jeweils einen SST gemacht und dieser war beide male negativ. Nun bin ich mir nicht sicher ob ich schwanger bin da ich meine Tage noch nicht bekommen habe und ich auch nicht genau weiß wann ich sie bekommen soll, da ich die Pille ja 10 Tage eingenommen habe und dann wieder nicht. Ich bete um eine Antwort, da ich sehr verzweifelt bin und nicht weiß was ich machen soll. LG

Antwort vom 08.02.2007

Hallo!Wenn man vom ersten Tag der letzten Regel und von einem regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen ausgeht, dann müßten Sie am 8.2.eine Blutung bekommen haben. Dann ist es auch erst sinnvoll einen Schwangerschaftstest zu machen. Aber bei dem Durcheinander , welchen Sie durch Ihre unreglmäßige Pilleneinnahme erzeugen, ist das nicht eindeutig zu bestimmen. Sollte ein Test jetzt negativ sein, so können Sie davon ausgehen, daß Sie nicht schwanger sind. Sie sollten sich aber grundsätzlich Gedanken machen, ob Sie verhüten möchten(und womit, Spirale vielleicht sinnvoller?)oder ob Sie nicht doch einen Kinderwunsch haben. Denn durch das ständige Einnehmen und Absetzen der Pille wird Ihr Zyklus immer unberechenbarer und Sie müssen jedesmal Panik haben, doch schwanger zu sein(davon abgesehen, ist das nicht gesund ). Alles Gute.
Cl.Osterhus

26
Kommentare zu "schwanger nach Pillenpause?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: