Themenbereich: Schlafen

"Wie schläft mein Kind alleine ein?"

Anonym

Frage vom 11.03.2007

Hallo! meine Kleine ist jetzt 16.Wochen alt. Sie ist nur in der 6.-8.woche von alleine eingeschlafen.
Momentan schläft sie tagsüber nur an der Brust ein,wenn ich sie ihr rausziehe wacht sie auf und ist quengelig.Abends macht sie das nicht,obwohl sie da auch nur mit der Brust einschläft.Bis vor kurzem hat sie auch noch im Kinderwagen geschlafen,aber das macht sie jetzt auch nicht mehr,brüllt wenn ich sie reinlege.
Wie kann ich ihr beibringen selbst einzuschlafen?Ist es vielleicht noch zu früh und ich sollte erst ab dem 6.Monat anfangen?Aber dann weiss ich auch nicht wie.Bitte um guten Rat,da ich jeden Tag mit ihr nur noch im Bett verbringe.

Anonym

Antwort vom 11.03.2007

Hallo, vielleicht gibt sie sich gnaz einfach nach der Brust mit einem Schnuller zufrieden zum Einschlafen... Ich würde sie über Tag, wenn sie wach und fit und gesättigt und frisch gewickelt ist, immerwieder in ihr Bettchen legen, mit einem Mobile drüber oder noch etwas zum Greifen, dass sie das Bett als einen schönen Ort kennenlernt, an dem sie nichts "muss". Dass Sie auch kommen, wenn sie nach Ihnen ruft: ein sicherer Ort zum alleine wohlfühlen. Wenn sich das etabliert hat, können Sie sie auch zum Schlafen reinlegen, gerne mit Ritual: z.B. nach dem Wickeln einen Schlafsack anziehen, immer ein bestimmtes Lied singen, noch stillen oder wiegen,... und dann ins Bettchen legen und Sie bleiben erstmal noch dabei(und singen z.B.weiter). Das Schreien lassen und ständig wieder reinkommen halte ich noch für viel zu früh(wenn einem das überhaupt irgendwann liegt).Probieren Sie mal- Sie werden eine Version finden, mit der Sie beide zufrieden sein werden- bei den Kleinen bleibt nichts wie es ist- so wird auch eine schwierige Einschlafphase nur vorübergehend sein! Alles Gute!Barbara

27
Kommentare zu "Wie schläft mein Kind alleine ein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: