Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Wie schnell muss ich mit einer Schwangerschaft rechnen?"

Anonym

Frage vom 05.04.2007

Hallo,
zunaechste einmal herzlichen Glueckwunsch zu Eurer tollen Seite und den vielen Informationen.

Meine Frage habe ich leider nicht beantwortet bekommen, aber die Situation ist vielleicht auch nicht ganz so alltaeglich:
1. Ich habe am 14.1. 2007 begonnen die Cerazette zu nehmen, bin 37, habe bereits eine 9 jaehrige Tochter und wollte mir einfach mal keine Gedanken ueber Verhuetung machen muessen.
2. vertrage die Cerazette im Gegensatz von so einigen Berichten im Netz objektiv gesehen sicher gut, keine Kopfschmerzen, keine Gewichtszunahme, keine Pickel, aber ich spuere einen deutlichen Libidoverlust, "werde nicht feucht"..., hatte permanente Zwischenblutungen
3. habe die Pille am 1.4. abgesetzt, weil ich diese Nebenwirkungen fuer die Partnerschaft als negativer ansehe, als Gewichtszunahme, Pickel etc
4. wir moechten noch ein Kind, Zeitpunkit ist eigentlich egal und wir moechten eben nicht mehr mit Kondomen verhueten, da das nach so vielen Jahren zwar gewohnt, aber auch anstrengend ist

Meine Frage ist nun: wie schnell kann und muss ich bei ungeschuetzem GV mit einer Schwangerschaft rechnen. Gelesen habe ich einfach mehrere Aussagen: Cerazette ist eine Minipille, also stoert sie den normalen ZXyklus wenig und man koennte theoretisch sofort schwanger werden, andereseits stoert die Einnahme von Hormonen den normalen Zyklus erheblich?
Mich interessiert vor allem wie stark der Einfluss des Einnahmezeitraumes ist, der bei mir verhaeltnimaessig kurz war. Mein Zyklus war bisser immer sehr regelmaessig und unspektakulaer.
Ich weiss, dass nur die Erfahrung eine endgueltige Antwort liefern kann, aber vielleicht haben Sie aus langjaehriger Erfahrung doch eher eine Einschaetzung.

Ganz herzlichen Dank

Antwort vom 05.04.2007

Hallo, bei nur kurzer Einnahme einer Minipille können Sie davon ausgehen, dass Sie direkt nach Absetzen der Pille schwanger werden können. Allerdings gilt ein Jahr Wartezeit auf eine Schwangerschaft auch ohne vorherige Pilleneinnahme als ganz normal. Mit zunehmendem Alter dauert es länger bis eine Schwangerschaft eintritt. Leider hilft Ihnen der Durchschnitt hier wenig weiter, weil ein Jahr im Durchschnitt bedeute, dass eine Frau sofort schwanger wird und die andere zwei Jahre wartet. Zu welcher Gruppe sie gehören lässt sich vorher nicht sagen. Die vielgerühmte "einfache Familienlanung" die heute möglich ist funktioniert nur in eine Richtung. D.h. Sie können planen, wann Sie kein Kind bekommen möchten, ein Kind zu bekommen ist nach wie vor ein unkalkulierbares Geschenk, das sich selbst die Zeit aussucht.
Alles Gute, Monika

19
Kommentare zu "Wie schnell muss ich mit einer Schwangerschaft rechnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: