Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Baby in der 9. Woche zu klein - Grund zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 15.05.2007

Hallo!!!
Ich bin in der 9.Woche schwanger, war gestern beim FA und der stellte fest das mein Ungborenes in der Entwicklung erst so weit wäre als wäre ich in der 6.Woche!!! Jetzt muss ich eine Woche warten ob mein Kleines in dieser Woche wächst! Muss man sich in diesem frühen Stadium richtige Sorgen machen oder ist das öfter der Fall, dass es am Anfang langsamer wächst? Kann ich irgendetwas machen, um eventuelle Verluste meines Babys zu vermeiden??? Ich bin richtig besorgt, bitte um einen Ratschlag!! Danke

Anonym

Antwort vom 15.05.2007

Hallo,

leider kann man das Wachstum des Kindes nicht von aussen beeinflussen, ausser durch eine gesunde Lebensweise, vor allem ohne Nikotin. Es wäre eventuell möglich, dass die Befruchtung erst später war, und das Kind deshalb nicht zeitgerecht in Bezug auf die letzte Regel gewachsen ist. Deshalb kann man nach 1 weiteren Woche beurteilen, inwieweit sich der Embryo weiterentwickelt hat.Im Ultraschall lässt sich das gut beurteilen. Daher müssen Sie leider diese Woche abwarten, was sicherlich nicht leichtfällt. Alles Gute!
K. Lauffs

20
Kommentare zu "Baby in der 9. Woche zu klein - Grund zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: