Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"was soll ich bei überfälliger Periode tun?"

Anonym

Frage vom 07.09.2007

Hallo liebes Hebammenteam,
ich brauche Ihre Hilfe. Meine Periode ist schon Zwei Wochen überfällig. Heute hatte ich dann einen Test gemacht, um festzustellen ob ich schwanger bin und der war leider negativ. Wie lange muss den die Periode überfällig sein, um ein positives Ergäbnis zu bekommen?
Was soll ich jetzt machen?

Antwort vom 07.09.2007

Hallo, Sie schreiben leider gar nichts darüber wie Ihre Periode sonst ist und ob Sie eventuell bis vor Kurzem hormonell verhütet haben. Sollten Sie die Pille genommen haben oder eine Hormonspirale getragen, dann kann es nach dem Absetzen durchaus dazu kommen, dass die Periode erst mal ausbleibt ohne dass eine Schwangerschaft vorliegt. Auch sonst kann es durch Stress zu einer Verschiebung kommen. Dagegen müssen Sie erst mal gar nichts tun. Einen zuverlässigen Schwangerschaftstest können Sie bei regelmäßigem Zyklus ohne vorherige hormonelle Verhütung etwa eine Woche nach Ausbleiben der Periode oder drei Wochen nach einer möglichen Befruchtung erwarten. Sollten diese Vorbedingungen bei Ihnen zutreffen, dann sind Sie wahrscheinlich nicht schwanger. Sicherheitshalber können Sie den Test im Wochenabstand wiederholen. Manchmal wird der test erst später positiv, manchmal ist die Befruchtung später erfolgt als es rechnerisch zu erwarten gewesen wäre. Einen herzlichen Gruß, Monika

29
Kommentare zu "was soll ich bei überfälliger Periode tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: