Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Ist Metabolic-Balance-Diät bei Kinderwunsch geeignet?"

Anonym

Frage vom 08.01.2009

Hallo Hebammenteam,
wir versuchen seit 3 Monaten schwanger zu werden und trotzdem habe ich eine Frage zu einer bestimmten Diät: Da ich aufgehört habe zu rauchen, habe ich in den letzten Monaten 7kg zugenommen und ich würde gern 5 kg wieder abnehmen (ich wiege 65kg bei 1,75m) und zwar mit Metabolic-Balance: dies ist ein Stoffwechselprogramm das anhand meines Blutbildes von einem Heilpraktiker angefertigt wurde, d.h. also nur auf mich zugeschnitten ist!Ich darf oder muss 3x am Tag bestimmte Sorten/bestimmte Menge Gemüse (Mittags 125g+ Obst z.B. 1 Apfel; Abends 135g + Obst) in Verbindung mit Eiweiß wie z.B. Huhn, Quark, Jogurth, Eier, Fleisch (Mittags 120g/Abends 130g) essen, zusätzlich am Tag 6 ScheibenVollkorn-Roggenbrot! Ist diese Diät geeignet bei Kinderwunsch oder sollte ich lieber normal gesund essen?
Dann würde ich noch gern wissen wieviel und in welcher Form ich Leinsamen zur Verbesserung des Zervixschleims zu mir nehmen soll!? Ich habe mir auch einen Storchentee (Frauenmantel,Mönchspfeffer u. Storchenschnabel) und Himbeerblättertee gekauft: soll ich diese beiden Tees den ganzen Monat trinken oder nur bis zum Eisprung? Mein Zyklus ist seit Absetzen der Pille vor 4 Monaten immer 27 Tage lang!
Ich hoffe meine Frage ist Ihnen nicht zu lang und bedanke mich schon mal für Ihre Antwort!
Viele Grüße

Antwort vom 10.01.2009

Hallo! Sicher ist diese Diät nicht ungesund, aber grundsätzlich würde ich sagen, daß Sie mit 65 kg bei 175 cm schon sehr schlank sind und sicher eine gute Figur haben. Ich würde Ihnen raten sich ganz normal und ausgewogen zu ernähren. Meines Erachtens hilft die Grammmesserei nicht dabei eine gute Figur zu halten. Wichtig ist, daß Sie gesund sind und sich wohl fühlen. Sehr lobenswert ist, daß sie aufgehört haben zu rauchen.
Ich rate Ihnen das Thema" schwanger werden" nicht übermäßig zu fokusieren, denn dann "verkopfen" Sie zu sehr und Ihr Körper hat keine Chance natürlich zu reagieren. 3 Monate sind keine lange Zeit. Sie haben einen regelmäßigen Zyklus und sind gesund , also wird die Natur ihren Weg gehen. Wichtig ist doch zunächst, daß Sie Ihren Partner lieben und eine gute Beziehung führen(und regelmäßig Sex haben, denn das erhöht die Chancen).
Wer hat Ihnen denn gesagt, daß Ihr Zervixschleim nicht gut genug ist? Natürlich können Sie den Tee regelmäßig trinken(über den gesamten Zyklus), aber ich sehe keine Notwendigkeit. Ich rate Ihnen: "Bleiben Sie gelassen und genießen Sie das Leben". Alles Gute.
Cl.Osterhus

27
Kommentare zu "Ist Metabolic-Balance-Diät bei Kinderwunsch geeignet?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: