Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Ultraschall-Messdaten"


Anonym

Frage vom 19.02.2009

Kind zu klein?

bei meinem letzten arztbesuch in der 31/5 ssw wurde mir gesagt, dass das baby nicht der woche entsprechend heranwächst.
hier die daten:

BPD 8,35
KU 29,2
ATD 8,15
APD/AU 26,7
FL/HL 6,5

das gewicht wurde auf 1,800g geschätzt.
liegt es wirklich ein bisschen zurück?

Antwort vom 20.02.2009

Unter http://www.9monate.de/sono_daten.html finden Sie eine Tabelle, in der die "Normwerte" und die tolerierbaren Abweichungen angegeben sind. Demnach ist Ihr Kind an der Untergrenze bzw teilw. ein bisschen darunter. Das muss aber noch keine besorgniserregende Bedeutung haben, sondern kann zB mit einer späteren Befruchtung/ Einnistung als bisher angenommen zu tun haben. Aus der Ferne kann ich Ihnen leider nicht mehr sagen - dazu müsste sich Ihre Hebamme/ Ihr Arzt nochmal genau Ihre Daten aus dem Mutterpass u den Termin Ihrer letzten Periode bzw Eisprung/ Empfängnis anschauen und nachrechnen. . Alles Gute!

33
Kommentare zu "Ultraschall-Messdaten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:
Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: