Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Ist die Schwangerschaft eventuell nicht intakt?"

Anonym

Frage vom 07.05.2009

Hallo! Ich habe eine Frage, welche eigentlich gut zur Frage der Woche passt. Auch ich habe zwei positive Schwangerschaftstests gemacht und müsste jetzt so in der 6. SSW sein (Tag der Empfängnis 100% = 12.04.09). Da ich aber vorgestern plötzlich starke Bauchschmerzen (Ziehen, Drücken, Stechen) bekam (keine Blutungen), war ich gestern beim Frauenarzt.

Meine Frauenärztin konnte per Ultraschall durch die Scheide nicht eindeutig eine Schwangerschaft erkennen. Sie sprach von schlechter Sicht und da könnte eventuell etwas sein, sprach aber dann von einer sehr wahrscheinlich nicht intakten Schwangerschaft.

Ich sollte aber mal noch das Wochenende abwarten und am Montag wieder hinkommen. Vielleicht würde ich ja über das Wochenende eine größere Blutung bekommen und es hat sich dann von selbst erledigt, war die Aussage.

Obwohl ich mich sehr über die SS gefreut hatte, überwiegt jetzt natürlich die Traurigkeit, da meine Frauenärztin mir gestern keine Hoffnung gemacht hat.

Jetzt hat mich die Antwort zur Frage der Woche irritiert, wo gesagt wurde, dass oft vor der 9. SSW noch nichts zu erkennen ist.

Bei meiner 1. Schwangerschaft vor 3 1/2 Jahren wurde die SS bereits in der 4. Woche durch Ultraschall festgestellt.

Wie beurteilen Sie meine Situation. Vielen Dank.

Antwort vom 11.05.2009

Hallo! Ich kann mich der Antwort meiner Kollegin anschließen. Ich denke Sie müssen sich noch ein wenig gedulden, damit man beim nächsten US eine eindeutige Ausage machen kann. Viel Glück und alles Gute.
Cl.Osterhus

25
Kommentare zu "Ist die Schwangerschaft eventuell nicht intakt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: