Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Kann ich von Lusttropfen schwanger geworden sein?"

Anonym

Frage vom 24.05.2009

Liebe Hebammensprechteam.

Meine letzter erster Regeltag war am 10.April 2009. Meinen Eisprung spüre ich nicht immer, doch der Zervixschleim war vom 23.04.-26.04 sehr stark.

Am 28.04 hatte ich unverhüteten GV, allerdings kam mein Partner nicht in mir!

Meine Regel ist bis heute ausgeblieben. Am Freitag, den 22.05. habe ich zwei verschiedenen Test gemacht. Beide waren eindeutig positiv. Kann es sein, dass ich von einem "lusttropfen" schwanger geworden bin und dann auch noch so spät im Zyklus?

Übel ist mir nicht, allerdings ist meine Brüst leicht angeschwollen u. es zieht mal mehr, mal weniger im Unterleib.

Vielen Dank für eure Antwort.
Sandrine.

Antwort vom 24.05.2009

Hallo, wenn Sie einen positiven Schwangerschaftstest haben und die Periode ausbleibt, dann sind Sie auch mit ziemlicher Sicherheit schwanger. Es ist sowohl möglich, dass sehr wenig Sperma ausreicht, als auch, dass sich der Eisprung verschoben hat. Evtl. ist die Schwangerschaft aber auch bei einem anderen GV entstanden, als Sie vermuten. Genau lässt sich das im Nachhinein nicht klären, ändert aber auch am Ergebnis der Schwangerschaft nichts. Herzlichen Gruß, Monika

27
Kommentare zu "Kann ich von Lusttropfen schwanger geworden sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: