Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Schwanger trotz Periode?"

Anonym

Frage vom 27.10.2009

Liebes Hebammenteam!

Ich habe eine Frage bzgl. meiner Temperaturkurve: Ich hatte ca. am 19. ZT meinen ES (laut Ovulationstest) und seit dem ist die meine Basaltemperatur auch nicht mehr unter 36,6 gegangen - bis gestern (ZT 40) und heute (ZT 41), da war sie auf einmal bei 36,1, bzw. 36,0. Ich hab gelesen, dass das normalerweise auf eine Schwangerschaft hindeutet (Hochlange mind. 18 Tage), aber ich hatte von ZT 32-36 meine Menstruation, auch normal stark, deswegen hab ich auch nicht getestet. Da ich schon seit fast einem Jahr versuche schwanger zu werden, ist jeder negative Test mittlerweile eine Tortur. Jetzt hab ich aber doch Hoffnung. Wie stehen die Chancen, dass ich trotz normal starker Mens. schwanger bin? Vielen, vielen lieben Dank schon mal für die Antwort!

Antwort vom 28.10.2009

Hallo,
ganz ehrlich, bei einer normalen Periode vor 10 Tagen halte ich eine Schwangerschaft für unwahrscheinlich. Zudem steigt die Basaltemperatur ja bei einer Schwangerschaft eher an und ist dann konstant. Eine Temperatur um die 37 Grad ist da verdächtiger. 36.6 ist eher die normale Temperatur eines Menschen. Mit dem Eisprung steigt die Temp. und bleibt im Falle einer Schwangerschaft konstant leicht erhöht, meist um die 37 Grad. Ich wünsche Ihnen Kraft und viel Glück. LG Judith

31
Kommentare zu "Schwanger trotz Periode?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: