Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Honig oder Traubenzucker im Babytee?"

Anonym

Frage vom 19.11.2009

wie darf man den tee eines 5wochen alten seugling zubereiten?
darf in den tee Honig rein oder Traubenzucker?

Mit freundlichen Grüßen
Maron

Antwort vom 20.11.2009

Hallo, Maron!
Dem Tee eines 5 Wochen alten Säuglings darf auf gar keinen Fall Honig zugesetzt werden! Dieser kann aufgrund eines Bakteriums eine lebensbedrohliche Vergiftung, den sog. Botulismus beim Säugling (im ganzen ersten Lebensjahr) auslösen.
Honig ist im zweiten Lebenshalbjahr nur im verbackenem Zustand (z.B. als Zugabe im Zwieback)erlaubt. Erst nach dem ersten Lebensjahr ist er unbedenklich.
Als Süssungsmittel ist Traubenzucker erlaubt, aber nicht sinnvoll. Es fördert nur die Süssgier und hat Einfluss auf die Geschmacksentwicklung. Abgekochtes Wasser oder ungesüsster Tee reichen völlig aus.
Mit freundlichen Grüssen, Inken Hesse, Hebamme


26
Kommentare zu "Honig oder Traubenzucker im Babytee?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: