Themenbereich: Schwangerschaftstest

"negativer Test - trotzdem schwanger?"

Anonym

Frage vom 13.04.2010

Hallo,
ich habe normalerweise eine sehr regelmäßige Zykluslänge von 23-25 Tagen. Die Letzte Regel begann am 16.3. Nun haben wir den 13.4. und ich bin seit mindestens 4 Tagen überfällig und die Basaltemperatur ist den 18.Tag erhöht. Ein Schwangerschaftstest heute morgen mit Morgenurin war negativ. Kann es trotzdem sein, dass eine Schwangerschaft besteht? Bis wann müsste ein Test spätestens anschlagen?
vielen dank für die Antwort

Antwort vom 14.04.2010

Möglicherweise war der Test zu früh - warten Sie einige Tage und wiederholen Sie den Test, wenn nicht vorher die Blutung einsetzt. Ich drücke Ihnen die Daumen...!

19
Kommentare zu "negativer Test - trotzdem schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: