Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Kein Dottersack zu sehen, Angst vor erneuter Fehlgeburt"

Anonym

Frage vom 25.04.2010

Hallo,
ich war am Mittwoch beim FA und da war ich 5+2. Habe ein foto bekommen mit Fruchthöhle 11mm und einem kleinen Dottersack.
Bei 5+4 war ich wieder dort, weil sie hoffte, dass der Herzschlag schon zu sehen ist.
Leider habe ich auch noch bei 5+3 leicht (hell-) bräunlichen Ausfluss bekommen.
Sie hatte am Freitag nur die Fruchthülle mit 13mm gefunden - der Dottersack war nicht mehr zu sehen. Sie meinte, er versteckt sich veilleicht. Da ich bereits vor 2 Monaten eine Fehlgeburt in der 8. Woche hatte, habe ich Sorge, dass ich wieder eine FG habe.
Besteht noch Hoffnung?

Antwort vom 26.04.2010

In so früher Schwangerschaft ist es häufig der Fall, dass man nichts Genaues sehen kann, auch Herzaktion darzustellen ist noch früh! Die leichte Blutung muss nichts bedeuten, das darf schon mal sein - am besten, Sie versuchen, ruhig abzuwarten und die "gute Hoffnung" zu wahren, die nach meiner Einschätzung durchaus noch bestehen kann!

Ich wünsche Ihnen, dass es diesmal klappt!!!

25
Kommentare zu "Kein Dottersack zu sehen, Angst vor erneuter Fehlgeburt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: