Themenbereich: Abstillen

"Globuli für Trennungsschmerz beim Abstillen"

Anonym

Frage vom 06.05.2010

Hallo, mein 3. Kind, 21 Monate, muß ich aus beruflichen Gründen nun bis August abgestillt haben. Es nimmt weder Fläschchen, noch Schnuller, ißt aber natürlich schon lange ganz normal mit uns mit. Ich habe sehr gerne gestillt und bin traurig und angespannt, weil es bis zu einem bestimmten Termin erledigt sein muß. Die 2 anderen Kinder stillten sich ganz sanft von alleine ab. Das 3. klammert, wohl auch wegen meiner Angespanntheit. Gibt es hierfür Globulis, die mir das Ablösen einfacher machen, und dem Kind auch??

Antwort vom 08.05.2010

Hallo!
Ihr Kummer ist gut zu verstehen und ich möchte Ihnen zustimmen und vermute, dass ein Teil der Anspannung sicher auch auf Ihr Kind Wirkung zeigt. Prinzipiell gehört dann dazu, dass es wohl eher Sie sind, die für sich selbst diesen neuen, „getrennten“ Abschnitt im Leben mit vielleicht einem homöopathischen Mittel begleiten könnten. Ich empfehle Ihnen in der Mittelwahl aber direkt vor Ort eine Fachperson zu fragen, welches Mittel da auf Sie zutrifft (ich kann Ihnen online einfach kein „Kummermittel“ nennen). Es gibt auch einige Bachblüten, die unkomplizierter zu nutzen sind und auch das Thema Trennung bearbeiten. Diese sind insbes. auch für Kinder geeignet, wobei ich allerdings der Meinung bin, dass wir Mütter uns primär „behandeln“ sollten, weil es die Kinder in dem Alter „mitbehandelt“. Die Wirkung auf Sie wird sich sicher auch in Ihrem Kind spiegeln und vielleicht wird es dann schon klarer für Sie, wie Sie mit der kommenden Situation umgehen. Vielleicht ist es eine gute Methode für Sie beide, langsam mit dem „Nicht anbieten, nicht ablehnen“ zu beginnen. Ihr Kind hat dann weiter die Gewissheit, dass es sich auf Mama komplett verlassen kann, es wird gestillt, wenn es will, aber für gewisse Augenblicke (Wutausbrüche, Trost o.a.) finden Sie vielleicht neue Wege statt des Stillens. Auch zum Ende der Stillzeit haben Sie noch Anspruch auf Betreuung einer Hebamme/Stillberaterin und evtl. eröffnen sich im persönlichen Gespräch noch neue Wege. Ich wünsche Ihnen einen guten Übergang, Inken Hesse, Hebamme

22
Kommentare zu "Globuli für Trennungsschmerz beim Abstillen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: