Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Eisenkrautöl - zum Verzehr geeignet oder nicht?"

Anonym

Frage vom 25.09.2010

hallo,
bin nun auch übern termin und versuch mal einen wehencocktail.meine hebi gab mir dieses
aprikosensaft 300 ml
1ml rum
2 löffel rizinus
2 tropfen eisenkrautöl
nun habe ich das eisenkrautöl noch bekommen (extra bestellt) und man sagte mir es sei immer dasselbe weil ich verunsichert war das es ein duftöl ist.es steht drauf eisenkrautöl-100% ätherisches öl- aber nicht zum verzehr geeignt.das steht überall...kann ich bedenkenlos 2 tropfen hineingeben?
lg und vielen dank

Antwort vom 26.09.2010

Wenn auf dem Öl ausdrücklich steht, dass es nicht zum Verzehr geeignet ist, dann würde ich das auch nicht empfehlen.; Es kann sein, dass es kein 100% naturreines Öl ist, oder dass es durch Herstellungsprozess des Öles ungenießbar wird, denn Eisenkraut (Verbena officinalis) ist oft auch als Tee erhältlich und genießbar. Sie können evtl in der Apotheke fragen, ob dort auch ein Eisenkrautöl geführt wird, das zum Verzehr geeignet ist; das gibt es schon. Sollte das nicht der Fall sein, fragen Sie am besten die Hebamme, von der Sie das Rezept haben, wie Sie es abwandeln können. Alles Gute!

22
Kommentare zu "Eisenkrautöl - zum Verzehr geeignet oder nicht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: