Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Was bedeutet Ziehen im Unterleib in der 38. SSW"

Anonym

Frage vom 27.09.2010

Hallo, ich bin in der 38 SSW und hab seid einiger Zeit ein Ziehen im Unterleib und in den Oberschenkeln, ab und zu macht der Rücken auch noch mit... Fühlt sich an wie Regelschmerzen... wenn ich das hab, hält es ungefähr 30 Minuten an und mein Herz schlägt dann auch schneller und ich bin irgendwie außer Atem... zwischendurch is mal ne halbe Minute Ruhe und dann gehts wieder los... seid gestern nachmittag hab ich das ständig und hört auch nicht mehr auf... Mein letzten Ultraschall hatte ich vor 2 Wochen und da meinte meine Ärztin, sie liegt schon sehr tief und der Gebärmutterhals hat sich auch schon verkürzt... Was könnten diese Schmerzen jetzt bedeuten?? Da es meine erste Schwangerschaft is, bin ich sehr unsicher...
LG Jule,

Antwort vom 28.09.2010

Hallo! Es kann gut sein, daß Ihr Körper bereit ist und die Geburt langsam beginnt. Es kann durchaus aber auch mal sein, daß es 1-2 Tage latente Wehentätigkeit gibt und sich dann alles wieder beruhigt. Wenn die Abstände der Kontraktionen im Bauch kürzer und regelmäßiger werden und das Zusammenziehen der Gebärmutter immer deutlicher zu spüren ist, so daß Sie innehalten müssen, wenn Blut (mehr als regelstark abgeht) oder Fruchtwasser abgeht, sollten Sie Ihre Klinik aufsuchen. Aber natürlich auch, wenn Sie unsicher sind. Eine gute Möglichkeit herauszufinden ist die, daß Sie in die Badewanne gehen (nicht wärmer als 38 Grad). Sollte sich dort alles wieder bruhigen, haben Sie noch Zeit. Sollte Sie die Wehen nach dem Bad kräftiger empfinden, wäre es ein guter Zeitpunkt ins Krankenhaus zu gehen.
Mehr ist von dieser Stelle nicht zu sagen.
ich wünsche Ihnen Kraft und Geduld.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

42
Kommentare zu "Was bedeutet Ziehen im Unterleib in der 38. SSW"
Eve30
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 13.07.2011 14:35
Ziehen im Unterleib 38 SSW
Hallo,

ich bin jetzt in der 38 SSW und habe schon seit ca. 2 Wochen immer nach dem Liegen oder Sitzen ein Ziehen im Unterleib. Wenn ich ein paar Schritte gelaufen bin ist alles wieder gut. Muss ich mir deshalb Sorgen machen oder senkt sich unser Kleiner nur tiefer ins Becken? Es ist meine erste Schwangerschaft, deshalb bin ich wahrscheinlich etwas unsicher.

Vielen Dank im Vorraus

Eva

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: