Themenbereich:

"Schwanger trotz Pille?"

Anonym

Frage vom 11.02.2011

hallo,
ich mache mir sorgen, schwanger zu sein! ich nehme zwar die pille und hatte auch meine letzte periode normal, wobei ich ich nachinein das gefühl hatte, dass diese schwächer war ( könnte aber auch mittlerweile einbildung sein)
Ich habe seit längerer zeit verdaungsprobleme, übelkeit ( jedoch nur abends) und bauchschmerzen! Ebenso ein leichtes ziehen in der linken brust.. noch nie in der rechten!
Mein hausarzt tippte zuerst auf eine Laktoseintoleranz, oder sonstige " Allergien", glaub aber jetz eher, dass ich meine pille nicht mehr vertrage..
einen Termin beim frauenarzt habe ich aber kurzfristig nicht bekommen und muss noch 3 wochen warten! Hätte nun gerne eine information, wie sie die situation einschätzen würden!
vielen Dank im vorraus!

Antwort vom 14.02.2011

Hallo! Ob Sie schwanger sind, können Sie am besten mit einem Schwangerschaftstest herausfinden. Sollte dieser negativ sein, gehe ich davon aus, daß Sie wirklich die Pille nicht mehr vertragen. Sie müssen dann den Termin beim Frauenarzt abwarten. Alles Gute.
Cl.Osterhus

18
Kommentare zu "Schwanger trotz Pille?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: