Themenbereich: Stillen allgemein

"Milch fliesst nach Abstillen"

Anonym

Frage vom 11.07.2012

Hi ,unser Sohn wurde am 24.03. geboren.Ich hatte mich zunächst gegen das Stillen entschieden.Ich bekam´jedoch nach 2 Wochen Milch und pumpte für 6 Wochen ab.Nun spannt seit ein paar Tagen die Brust und aus der einen Brust läuft die Milch seit heute.Könnte ich doch noch stillen? Woher kommt das?

Antwort vom 13.07.2012

Hallo!
Den Auslöser dafür, dass Ihre Milchdrüsen wieder Milch bilden, weiss ich nicht. Bei vielen Frauen läuft noch über Wochen immer wieder Milch nach dem Abstillen und wird manchmal durch bestimmte milchfördernde Nahrungsmittel oder Tees ausgelöst, selbst manche Bewegungen können wie eine Massage der Brustdrüsen wirken. Leider ist die Frage nach dem „Stillen können“ nicht wirklich gut zu beantworten. Sie hatten sicher Ihre Gründe, warum Sie sich gegen das Stillen zu Beginn entschieden haben, dann doch in die Milchbildung gingen und nach 6 Wochen Pumpzeit es wieder haben sein lassen. Wenn Sie das grosse Bedürfnis verspüren, kann ich Ihnen einfach nur vorschlagen Ihr Kind an die Brust anzulegen und zu schauen, was passiert. Es wäre das Unkomplizierteste, löst aber vielleicht nicht das ambivalente Gefühl in Ihnen, warum Sie denken, dass es eine erneute Chance ist zu stillen. Ich vermute, dass es Ihnen gut tun wird, liebevoll nach an den Dingen zu suchen, die Sie bisher für Ihr Kind getan haben, um es gut zu umsorgen und mit Liebe, Zeit und Geduld zu nähren. Vielleicht können Sie so die Gedanken um das „Stillen können“ für sich abschliessen und erkennen, dass Sie auch so eine gute Bindung zu Ihrem Sohn haben. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme


28
Kommentare zu "Milch fliesst nach Abstillen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: