Themenbereich: Sport in der Schwangerschaft

"Kann Quad fahren geschadet haben?"

Anonym

Frage vom 14.09.2012

Hallo

Ich bin in der 15. Woche schwanger und soweit ist alles perfekt. Nun habe ich aber vorgestern mit meinem Mann eine Quadtour unternommen, dabei war mir nicht klar das man teilweise ganz schön durchgerüttelt wird ( war mein erstem Mal). Danach hatte ich ein leichtes Ziehen im Unterleib, ähnlich wie beim dehnen der Mutterbänder, davon abgesehen geht es mir aber sehr gut. Ich frage mich aber ob das dem Baby geschadet hat bzw ob es womöglich sogar gestorben sein kann dadurch? Würde ich das bemerken?

Vielen Dank für Ihre Antwort

Antwort vom 15.09.2012

Hallo,

machen Sie sich bitte keine Gedanken!
Natürlich find ich Quadfahren in der Schwangerschaft nicht wirklich passend, es ist einfach auch unglaublich unfallträchtig.
Die Gefahr wäre ein Sturz oder aber natürlich durch das Schütteln vorzeitige Wehen.
In dem Fall hätten Sie aber bemerkt, daß das Ziehen nicht aufhört und es immer schlimmer geworden wäre.
Da Sie aber bis jetzt eine normale Schwangerschaft hatten, merken Sie nur die Dehnung und das wird sich legen.
Da Sie aber diese große Angst haben, das Kind könnte sogar gestorben sein, gehen Sie einmal zu Ihrer Hebamme oder zu Ihrem Arzt, damit Sie nicht unnötig so im Streß sind.

Ich würde Ihnen raten solche Freizeitaktivitäten zu lassen und genießen Sie den Rest Ihrer Schwangerschaft.

Viele Grüße
Diekmann

30
Kommentare zu "Kann Quad fahren geschadet haben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: