Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Kann bei ausbleibender Periode ein Eisprung sein?"

Anonym

Frage vom 01.10.2012

Hallo,
Ich habe im Februar die Pille abgesetzt, seitdem einen einigermaßen regelmäßigem Zyklus gehabt.
Nun hatte ich am 18. Tag gefühlt einem Eisprung, beste ist der 41. Tag! Ich hatte ab dem 28. Tag starkes Ziehen im Unterleib und Zervixschleim, nun gar nix mehr.
Ich bin in psychotherapeutischer Behandlung, mein Mann war die letzten drei Monate im Einsatz ( eine Schwangerschaft ist auszuschließen), stress bemerke ich meist erst wenn der Körper ihn meldet!
Nun meine frage, kann es sein dass ich durch stress keinen eisprung und auch keine periode hatte? Kann es jetzt dann einfach zum nächsten eisprung und darauf folgenden Blutungen kommen oder MUSS es erst zu Blutungen kommen bis der nächste eisprung folgen kann?!
Vielen dank im voraus!!

Antwort vom 02.10.2012

Guten Abend,

es kann absolut sein, daß der Körper unter Streß solche Symptome wie keine Periode etc. zeigt.
Leider!
Aus Ihrer Frage lese ich viel Unruhe in Ihrem Leben, Ihr Mann im Einsatz, etc, daß ist nicht einfach.
Versuchen Sie die ersten Signale von Streß zusammen mit Ihrem Therapeuten zu entdecken.
Ich denke, daß Sie dadurch den innerlichen Streß abbauen können, wenn Sie es schneller merken und dann mit autogenem Training, Entspannung oder anderen Hilsfmitteln dagegen steuern können.
Ein Eisprung kann theoretisch auch vor der Blutung passieren, selten, aber das kann sein.
Ich wünsche Ihnen, daß es bald klappt und Sie den Streß bald besser kanalisieren können.
Viel Glück!

Diekmann

22
Kommentare zu "Kann bei ausbleibender Periode ein Eisprung sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: