Themenbereich: Stillen allgemein

"Verändertet Stillabstände, kann man was machen?"

Anonym

Frage vom 18.10.2012

Guten Tag!

mein Sohn ist 16 tage alt, und beim Stillen gab es bisher keine gröberen Probleme. gleich als wir vom Krankenhaus heim gekommen sind, hatte er tagsüber 4 Stunden und in der Nacht 6 Stunden Abstände. (getrunken hat er ca 15+15 Minuten) Nach einer Woche wurden die Abstände kürzer, tagsüber kommt er nun alle 3-3,5 Stunden (selten 4 Stunden) und in der Nacht sind es auch nur noch 3-4,5 Stunden Abstände.
Das beunruhigt mich nicht besonders, aber nun fängt er aber an, nach einer Seite (meistens trinkt er zwischen 8 und 12 Minuten) die zweite Seite zu verweigern, er trödelt herum, nimmt die Brustwarze zwar in den Mund, fängt aber nicht richtig an zu saugen (vielleicht saugt er 3-4 mal und dann hört er wiede auf), wenn ich ihn dann von der Brust wegnehme, quängelt er, weiter Versuche ihn anzulegen funktionieren meistens auch nicht. ( Wenn er nur an einer Seite trinkt, bekommt er nach ca 2-2,5 Stunden wieder Hunger, die erste Zeit hatten wir Abstände von 3-4,5 Stunden.)

Meine Frage nun, nachdem er regelmäßig Harn und Stuhl hat, kann ich davon ausgehen, dass er mit 10 Minuten Mahlzeiten genug bekommt, oder muss ich mir Gedanken machen.
Wie schaffe ich es, dass er an der zweiten Seite auch trinkt und so die Abstände zwischen den mahlzeiten wieder länger werden?
vielen Dank für ihre Antwort


Antwort vom 21.10.2012

Hallo,
er wird nach einer Seite satt sein und die Zweite deswegen verweigern. Sie können ihm die Zweite nur anbieten, wenn er sie nicht will, dann muss man das hinnehmen, auch wenn dadurch die größeren Abstände hinfällig sind. Sicher bekommt er genug Nahrung, er isst ja so auch häufiger. Mit Sicherheit trinkt er heute in 10 min deutlich mehr Milch als vor zwei Wochen. Versuchen Sie es einfach hin und wieder die Zweite anzubieten oder zögern mal eine Mahlzeit hinaus, dann trinkt er vielleicht auch wieder mehr. Wenn alles nicht zum gewünschten Erfolg führt, dann muss man warten, bis er von alleine wieder größere Abstände einhält. LG Judith

19
Kommentare zu "Verändertet Stillabstände, kann man was machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: