Themenbereich: Risikoschwangerschaft

"34, SSW, verschiedene gesundheitl. Probleme: Muss ich einen Kaiserschnitt bekommen?"

Anonym

Frage vom 04.04.2013

Hallo,
ich bin in der 34. SSW (33+1) und habe eigentlich grundsätzlich die Frage, ob ein Kaiserschnitt indiziert ist. Bei mir bestehen folgende Probleme: Ich habe eine Ureterabgangsstenose (angeboren) und eine chron. Stauungsniere (re. mehr als li.), die Beschwerden sind zzt. recht unterschiedlich, der Stau ist jedoch mehr geworden und z. T. ist die Einnahme von Buscopan unumgänglich.
Die Schwangerschaft ist durch eine ICSI entstanden, nachdem ich 2010 eine Fehlgeburt hatte und es danach nicht mehr auf natürlichem Weg funktioniert hat.
Des weiteren hab ich einen bescheidenen Eisen- bzw. Ferritin-Wert, wird zzt. substituiert, und eine Symphysenlockerung.
Beim letzten Sono meinte die Gyn., dass mein Baby "recht zierlich sei".
Ach so, und im 4. Monat hatte ich eine starke Blutung bei Placenta praevia marginalis (hat sich aber wohl regeneriert).
Die Niere macht zzt. derart Schwierigkeiten, dass ich durch das Eisenpräparat halt unter starker Obstipation leide, dass ich beim Toilettengang bzw. dann beim Pressen extreme Schmerzen hab. Deswegen stelle ich mir die Frage, ob dann eine Sectio nicht eher indiziert wäre???
Haben Sie einen Tipp / Rat für mich???

Beste Grüße und lieben Dank!

Antwort vom 05.04.2013

Aus der Ferne kann ich eigentlich nur empfehlen, dass Sie das vor Ort mit Ihren betreuenden ÄrztInnen (Gyn, Uro, evtl. Internist) besprechen sollten und gemeinsam abwägen, was sinnvoll und angezeigt ist. Die Nierenproblematik könnte schon ein ernsthafter Grund sein, dass nicht bis zum Termin gewartet werden kann, ein kleines Kind und eine Plazenta, die schon mal Blutungen hatte, sind auch nicht grad zu unterschätzen. Ich würde versuchen, einen Gesprächstermin mit den MedizinerInnen zu bekommen um dabei möglichst umfassend zu erfahren, was es für Möglichkeiten gibt. Wenn es eine Hebamme Ihres Vertrauens gibt, dann kann diese ja evtl auch beim Gespräch dabei sein.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, eine möglichst unkomplizierte restliche Schwangerschaft und ein gesundes, süßes Baby!

29
Kommentare zu "34, SSW, verschiedene gesundheitl. Probleme: Muss ich einen Kaiserschnitt bekommen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: