Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Kann einmaliger Durchfall geschadet haben?"

Anonym

Frage vom 27.05.2013

Hallo,
Ich bin in der 6. Woche schwanger und habe seither Probleme mit Verstopfung. Da ich gestern keine Flohsamen zu Hause hatte, habe ich zu Rosinen und Apfelmus gegriffen, was dazu führte, dass ich plötzlich (einmalig) Durchfall bekam. Nun bin ich etwas verunsichert, ob das der Schwangerschaft geschadet haben könnte. Vielleicht können Sie mir weiterhelfen?
Vielen Dank!
Anka

Antwort vom 27.05.2013

Hallo, von "Durchfall" spricht man erst, wenn es mehrmals täglich zu sehr dünnem Stuhl kommt. Die Gefahr bei Durchfall besteht durch den Flüssigkeits- und Mineralienverlust der auftritt, wenn starker Durchfall länger anhält.
Einmaliger dünner Stuhlgang schadet garantiert nicht.
Liebe Grüße, Monika Selow, Hebamme

23
Kommentare zu "Kann einmaliger Durchfall geschadet haben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: