Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Blutung - Menstruation oder schwanger?"

Anonym

Frage vom 19.09.2013

Ich hatte Anfang Sep meine Fruchtbaren Tage und hatte auch ungeschützen Geschlechtsverkehr. Zu erst hab ich mir gar keine Gedanken gemacht, aber dann so ne Woche später, hat es angefangen.. Kopfschmerzen, Unterleibschmerzen, Müdigkeit und ershöpft, das ist ganz schlimm bei mir! Hab letztens 13 Stunden geschlafen! Ist doch nicht normal!! Aber bei all den Sachen hab ich mir gar kein kopf gemacht! Dachte, hat was mit dem Wetter zu tun oder die Mens kommt bald! DANN bin ich vor 2/3 Tagen für kleine Prinzessinnen und mein Urin war ganz dunkle, so rot-braun! Ganz komisch hatte das noch nie!! Hab dann natürlich angefangen zu googlen und da hab ich einige Beiträge von schwangeren Frauen gelesen! Und seit dem bin ich am rum überlegen ob ich evtl. schwanger bin?! Ich kriege meine Mens sehr regelmässig und morgen bzw. ist ja schon nach Mitternacht "heute" müsste ich sie kriegen

Meine Frage zu all dem was geschieht: Ist das normal mit dem Urin? Hat das was mit einer Schwangerschaft zu tun?


Antwort vom 20.09.2013

Zunächst ist die Frage, ob der Urin so dunkel war, ober ob mit dem Urin Blut/ blutiger Ausfluss aus der Scheide kam. Dunkel verfärbter Urin kann mit einem Blasen- oder Nierenproblem zu tun haben und sollte unbedingt zeitnah ärztlich abgeklärt werden, vor allem, wenn auch Schmerzen/ Krankheitsgefühl hinzu kommen. Wenn es Blut aus der Scheide war, liegt nahe, dass es die Periode ist, ein bisschen früher dran als sonst. Das klärt sich evtl in den nächsten Tagen, je nachdem, wie sich die Blutung weiter verhält: periodenähnlich oder untypisch. Je nachdem sollten Sie es ärztlich abklären lassen, was der Grund ist. Ob Sie schwanger sind, lässt sich auch mit einem Schwangerschaftstest feststellen, je nach Ursache der Blutung aber eher unwahrscheinlich. Alles Gute!

18
Kommentare zu "Blutung - Menstruation oder schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: