Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Leichter Sturz, muss ich in die Klinik?"

Anonym

Frage vom 27.10.2013

Guten Tag,

Ich bin heute beim Aufstehen aus dem Bett gestürzt und auf dem Po gelandet. Ich bin also nicht sehr tief gefallen. Ich bin in der 17. SSW und habe eine tief sitzende Plazenta. Schmerzen oder andere Beschwerden habe ich nicht. Nun bin ich unsicher, ob ich ins Krankenhaus gehen sollte oder nicht!?

Viele Grüße!

Antwort vom 27.10.2013

Hallo, normalerweise ist das Kind in der Gebärmutter sehr gut geschützt, da auch das Fruchtwasser sehr gut gegen Stürze und ähnliches Schützt. Als grobe Richtschnur lässt sich sagen, dass wenn Sie selbst keine Verletzung haben auch für die Schwangerschaft nichts zu befürchten ist.
Wenn Sie selbst nichts merken (Fruchtwasserabgang, Blutungen, Schmerzen) würde bei einer Untersuchung in der Klinik auch wenig festgestellt werden können und es bestehen auch wenig Möglichkeiten der Einflussnahme. Eine Untersuchung könnte höchstens der Beruhigung dienen, wenn eben nichts besonderes festgestellt werden kann.
Alles Gute, Monika Selow, Hebamme

12
Kommentare zu "Leichter Sturz, muss ich in die Klinik?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: