Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Langanhaltend harter Bauch, ist das ok?"

Anonym

Frage vom 31.10.2013

Hallo liebes Hebammenteam!

Wie jeden Tag bin ich mit meiner 2.5-jährigen Tochter viel spazieren. Gestern war ich ein wenig verunsichert. Ich hatte heftige Unterleibschmerzen und mein Bauch war den ganzen Spaziergang über hart ohne Lockerung zwischendurch. Gott sei dank hatte ich den Kinderwagen dabei (meine Tochter fuhr mit dem Laufrad) und konnte mich somit abstützen.
Übungswehen sind normal (meistens habe ich sie 45sek bis 2 minuten und unregelmäßig) aber dass der Bauch so lange hart bleibt und so heftige Unterleibschmerzen dass ich kaum laufen konnte?!
Was kann das sein? Bin in der 24.SsW. Der Arzt meinte das ist normal aber fand ich jetzt eher nicht.
Danke und liebe Grüße.

Antwort vom 03.11.2013

Hallo,
anhaltende Verhärtungen sind in der Regel unprobelmatisch. Sie werden durch Ihre eigenen Bewegungen und manchmal auch durch die Kindsbewegungen verursacht und lösen sich in der Regel erst dann auf, wenn Sie einige Zeit ruhig gelegen haben. Das kann auch so unangenehm sein, dass man es als Schmerz empfindet. Machen Sie mal testweise kleinere oder langsamere Spaziergänge mit mehr Pausen und beobachten die Reaktionen Ihres Körpers. Wenn die Kontraktionen " wehenähnlich" sind, dann ist das nicht in Ordnung und sollte überprüft werden. LG Judith

20
Kommentare zu "Langanhaltend harter Bauch, ist das ok?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: