Themenbereich: Geburt

"Druckschmerz in der 38. Woche"

Anonym

Frage vom 20.01.2014

Hallo ich bin in der 38. Woche ( 37 + 1 ) schwanger. Jetzt habe ich seid gestern abend so einen komischen druck auf den po und ein ziehen im unterleib ähnlich wie bei Menstruationsschmerzen. Kann es sein das es schon wehen sind?

Danke im voraus für antworten.

Antwort vom 21.01.2014

Hallo, um diese Zeit der Schwangerschaft sind Senkwehen sehr häufig und es kann gut sein, dass es sich darum handelt. Sie haben die Funktion, dass sich das Köpfchen des Babys schon mal positioniert und anfängt sich ins Becken zu schieben. Außerdem verkürzt sich der Gebärmutterhals und wird weiter. Wenn es sich darum handelt, ist das ganz normal und hört auch wieder auf.
Sollten Sie Schmerzen in regelmäßigen Abständen haben, die stärker werden und/oder das Gefühl, dass es die bevorstehende Geburt sein könnte, wenden Sie sich bitte an Ihre Hebamme oder die Geburtsklinik.
Alles Gute, Monika Selow, Hebamme

0
Kommentare zu "Druckschmerz in der 38. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: