My Babyclub.de
Extem Wund beim Zahnen.Hilfe!!!!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • knopf2001@web.de
    Juniorclubber (43 Posts)
    Eintrag vom 10.08.2004 09:27
    Hallo,
    bei mir hilft immer folgendes 100%ig: Schwarzen Tee abkochen und damit den Popo beim Windelwechsel säubern. Wenn der Po schon rot ist, dann keine Feuchttücher mehr verwenden. Das brennt dann umsomehr. Schön mit dem Tee abtupfen (Taschentuch) und dann an der Luft trocknen. Außerdem ist dafür die beste Creme die Paste von Lederle. (Apotheke). Viele Grüße
    Antwort
  • johannefriederike@web.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 10.09.2004 10:18
    hallo
    ir haben das gleiche problehm und leider noch nict herausgefunden wie wir es beheben können haben aber inzwischen diverse sachen womit es ertsens nicht so schlimm un zweitens schneller weggeht
    !. wir steigen wenn es soweit ist sofort auf wegwefwindeln um und zwar auf die vom DM Drogeriemarkt mit dem Naman Babylove die sind mit der marke Pampers am saugstäksten aber athmungsaktiver und preisgünstiger. das mit dem Schwarzen teee kennen wir auch einfacher ist es da aber mit eichenrinde denn das gibt es als Salbe in der Apotheke und wirkt auf dem gleichen Prinzip nähmlich mit gebsäure die die haut ledrig und somit widerstandsfähiger macht. das ganze heist Tanolakt und gibt es auch als badezusatz sehr zu empfehlen!!! wir machen das mit dem Baden jeden Abern. dann kommt die Lila fklüssigkeit genziana violett welche die Haut trocken hält und so pilzen wenig chancen einräumt.
    je nach zustand der Popohaut verwende ich im Wechsel Tagsüber tnolakt, hockprozentige Zinksalbe und Pilzsalbe wobei wir davon inzwischen drei verschiedenen haben denn nach einiger zeit der Anwendung wirken die nichtmehr so toll das heist so nach 7 tagen. desshalb benutzen wir bei jedem Zahn immer ne andere im routations verfahren. das nackigsein hilft bei undgarnicht. am schonensten ist es den hintzern Abzuduschen und anschließend zu föhnen. auf gar keinen fall öltücher verwenden wegen der Pilzausbreitung und am besetn auch keine feuchttücher sondern nur wasser. für unterwegs kann man da wunderbar einmalwaschlappen und eine kleine Plastockspüh oder sonstige Flaschen mitnehmen.
    Wegwefwindeln desshalb weil sie din Poo besser tocken halten und somit die Heilung beschleunigen.
    Mein Sohn ist nun 15 monate und hat 12 Zähne wir haben also im schnitt alle drei wochen dieses Problehm.
    Hoffe ich konnte helfen. bei fragen kanst du mir auch gerne so ne Mail unter johanne friederike@web.de schicken
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.