My Babyclub.de
Hängebauch nach Kaiserschnitt

Antworten Zur neuesten Antwort

  • heidlino@arcor.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 17.06.2006 21:10
    Ich hatte im Februar einen Kaiserschnitt und habe jetzt eine hässliche kleine Schürze am Bauch. Ich bin der typ Frau der beim stillen nicht abnimmt war bei meinem ersten Kind auch so. Der Bauch ist teilweise taub und tut an einigen Stellen auch noch weh. Ich möcht wissen was ich für Gymnastik machen kann damit sich das ganze bessert. Ich höre bei Rückbildung immer nur Beckenbodenübungen. Wohl fühle ich mich nämlich auch nicht mit diesem hängeding. Wem erging es ähnlich oder wer hat auch mit dem Problem zu tun? Was habt ihr gemacht? Ich weiss das alles seine Zeit braucht und mit Diat kann ich erst anfangen wenn ich nicht mehr stille. Danke im vorraus für eure Hilfe.
    Antwort
  • dodgedakota@web.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 01.07.2006 23:03
    Liebe Kerstin,
    ich weiß noch, wie schrecklich ich mich gefühlt habe, als ich mich im Spiegel betrachtet habe.
    Der Bauch wird an der Narbe immer taub bleiebn, so ist das zumindest bei mir.Mein Kind ist schon fast 8 Monate und meine Narbe tut immer noch manchmal weh.
    Die gesamte Rückbildungsgymnastik hilft wirklich, aber es dauert halt.Die Gymnaystik ist ja auch wichtig wegen der Blase und wegen Deines irgendwann wieder normalen Sexlebens.Ich habe leider aufhören müssen mit Stillen.Jetzt habe ich 14 Kilo abgenommen und der Hängebauch ist komplett weg.Genieße die Stillzeit mit Deinem Baby!Heißhungerattacken sind normal und dein Körper braucht das alles für die Milch.Ich hätte gerne länger gestiilt.deshalb, hbe Geduld , denn in 2-3 Monaten sind die Schmerzen besser und abnehmen kannst Du dann ja auch schon bald.Jetzt ist einfach nur wichtig, dass Du und vorallem Dein Baby rundherum zufrieden sind, dann fühlst Du Dich auch besser und bleibe gelassen.Das was Du denkst ist wichtig.Andere Leute einfach überhören.Nur mal so ein kleiner Typ.Ich habe übrigens 3 Kinder.
    Liebe Grüße
    Melanie
    Antwort
  • judybonstedt@web.de
    Powerclubber (53 Posts)
    Kommentar vom 02.07.2006 16:41
    Hallo Kerstin, also ich kann dich sehr gut verstehen, mein Bauch hängt auch so da herum und auch wenn wir uns 100 mal sagen, das Baby ist wichtiger, so ist es doch auch wichtig, zufrieden mit sich selbst zu sein. Und da gehört ein gutes Körpergefühl eben auch mit dazu, wenn man Wert auf sein äußeres legt. Mein Bauch ist an der Nahtstelle auch noch taub. Schmerzen habe ich keien mehr. Mein Kind läßt mir wenig Zeit für irgenwleche speziellen Übungen um die Hängeschürze wieder weg zu kriegen. Ausserdem bin ich selbstndig udn habe trotz Baby auch noch ne Menge anderer Arbeiten zu erledigen die ich dann mache, wenn mein Hübscher schläft. Einen guten Tipp kann ich dir somit nicht geben, wie du den bauch wieder weg kriegst. Aber das Wissen, das es andere Frauen mit dem gleichen Problem gibt. Mein baby tröstet mich aber drüber weg, denn er ist wirklich das wichtigste in meinem Leben geworden, zusammen mit meinem Partner, der diesen bauch eher sexy findet als anstoßend, das ist doch beruhigend zu wissen. Drücke Dich feste, allesLiebe JUDY
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.