My Babyclub.de
Keine Lust auf Fleisch

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mimamuesseler@arcor.de
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Eintrag vom 06.04.2007 11:23
    Hallo,
    unser Sohn scheint Fleisch nicht so gerne zu essen, da er die Breimahlzeiten mit Fleisch immer nur mit sehr großen Anstrengungen unsererseits ißt. Reinen Gemüsebrei ißt er immer sehr bereitwillig und zügig. Nun ist unsere Sorge, dass er nicht genügend Eisen zu sich nimmt. Hat jemand vielleicht ähnliches erlebt und hat einen Tip für uns? Werde aber auch bei der nächsten Untersuchung mit dem KA darüber sprechen. Trotzdem Danke für Anregungen. Miriam
    Antwort
  • streifenschmerle@gmx.de
    Superclubber (453 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2007 12:29
    hallo erbse! viele kinder bekommen aus den unterschiedlichsten gründen kein fleisch zu essen (z.b. eltern sind vegetarier, oder aus religiösen gründen) - den eisenbedarf kann man auch über andere lebensmittel decken (z.b. haferflocken, getrocknete aprikosen). lg peggy
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2007 20:02
    Hallo Erbse! Du kannst dein Kind auch vegetarisch ernähren. Dabei musst du darauf achten, dass dein Keiner Eisen aus Getreide und glaube Hülsenfrüchte bekommt. Um dieses Eisen, weil es schwerer von Körper aufzunehemen ist, zu bekommen, sollte man es immer in verbindung mit Vitamin- C bringen. Das erleichtert dem Körper die Aufnahme. Vielleicht brobierst du es erst mal nur mit einem Tag Fleisch, und an den anderen eben die Vegetarische Variante. Ich glaube, dass die Gläschen von "Martin Evers Naturkost" für die vegetarische Ernährung von Babys gedacht ist. (gibt es bei Alnatura). Ich würde dann immer nach dem Mittagessen noch ein paar Löffel Obstbrei geben. Und Nachmittags einen Obst- Getreidebrei füttern. Hich hoffe, ich konnte dir helfen. LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.