My Babyclub.de
Mag keine Mittagsbeikost

Antworten Zur neuesten Antwort

  • v.roeck@kabsi.at
    Powerclubber (89 Posts)
    Eintrag vom 17.05.2004 18:52
    Hi ich glaube du wirst Dich ohnehin danach richten müssen , was Dein Kind mag und was nicht. Meiner hat zum beispiel beschlossen keinen Brei und kein Obst zu essen (10 Monate)Da er keinen Zahn hat bricht er auch alles was nicht perfekt püriert ist.Was soll amn machen? ich kann ihn ja nicht stopfen wie eine gans. also versuche ich halt alles mögliche, und muss noch immer viel mit dem Milchflascherl füttern. Ich denke mir was soll´s? in ein paar Monaten wird sich das sicher von selbst regeln... also lass Dich nicht nerven... Lg Verena
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 17.05.2004 19:48
    Hallo ihr beiden!
    Ich war auch schon verzweifelt und habe lange gekämpft bis der Henrik(7 1/2) endlich Beikost akzeptiert hat. Tipp: nicht so viele verschiedene Sachen ausprobieren, das bringt das Kind nur noch mehr durcheinander und es kann sich an nichts richtig gewöhnen-vorher gabs ja auch Monate lang nur Milch-, oder? Jetzt ißt er alles und ich bin happy. Nur schlafen will er nicht so wie ich das will... ;-))
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.