My Babyclub.de
PLÖTZLICH WENIGER HINGER!WARUM?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • azavim@yahoo.de
    Superclubber (124 Posts)
    Eintrag vom 24.03.2007 17:16
    Hallo,
    brauche mal Eure Erfahrungen und euren Rat! Mein Sohn (knapp 12 Wochen) hat immer sehr gerne getrunken, so um 900 ml am Tag, wir mussten es sogar begrenzen. Seit einiger Zeit trinkt er wehr viel weniger, also statt 180 ml pro Mahlzeit nur noch ca. 100 ml. Ich finde das komisch.
    Wir hatten das Problem schon mit Muttermilch, die er abgepumpt bekommen hatte. Irgendwann gabs dann auch Theater und da haben wir auf 1-Nahrung umgestellt. Das ging jetzt 4 Wochen lang super, bis das selbe Theater wie mit der Muttermilch losging. Schmeckt ihm jezt auch diese Nahrung nicht mehr? Er wird beim Trinken nach einer Weile so zappelig und schreit dann und spuckt es wieder aus.
    Das kann doch nicht sein, dass er bei viel mehr Gewicht als noch vor einem Monat weniger braucht? Er muss ja seine Flüssigskeitmege reinbekommen, oder?
    Hatte nie gedacht, dass ich mal dieses Problem bekomme, weil wir uns anfänlich eher Sorgen wegen des Gegenteils gemacht hatten.
    Kann man eventuell etwas Obstbrei mit in die Milch mischen oder sollte man davon unbedingt die Finder lassen???
    Oder geht das von alleine wieder weg?
    Wer hat Ähnliches durchgemacht?
    Lg
    Antwort
  • alles.verzaubert@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 24.03.2007 17:34
    Hallo,
    Hast du das Gefühl dein Sohn hat danach immer noch Hunger oder ist er einfach satt.
    Ich habe anfänglich gestillt und zugefüttert mit Pre. Als ich merkte, daß mein Sohn nach ca 9 Wochen mit Pre nicht mehr richtig satt wurde, habe auch ich auf Alete 1 umgestellt. Die Brust gebe ich mittlerweil gar nicht mehr. Er tat mit der Zeit dumm. Flasche ist ja einfacher. Aber mit der Alete 1 trinkt mein Sohn (er ist jetzt 13 Wochen) ca 120-140 ml, aber auch mal nur 100 oder gar 160ml, was eher selten ist. Vielleicht hatte dein Sohn, als du umgestellt hast auch einen Wachstumsschub und brauchte mehr Nahrung. Vielleicht hat er gerade keinen mehr. Und brauch weniger. Bei Alete 1 steht als Empfehlung drauf, daß bei im 2. - 3. Monat 5 Mahlzeiten mit je 95 - 145 ml ausreichend ist. Ab dem 4 Monat je 145 - 195 ml bei 5 Mahlzeiten am Tag.
    Also, wenn du das Gefühl hast, er ist danach satt, dann zappelt er, weil er nicht mehr will ..?? Kann das sein?
    Antwort
  • azavim@yahoo.de
    Superclubber (124 Posts)
    Kommentar vom 24.03.2007 17:43
    hallo blumenmaedchen,
    könnte sein, dass Du Recht hast, denn er scheint danach wirklich satt zu sein, was ich ja auch komisch finde bei einer für ihn so geringen Menge.
    Deine Still/Fläschchen-Story erinnert mich sehr an die meine, bei mir war es genauso!
    ICh kann mir nur nicht vorstellen, dass er 2,5 Monate lang ununterbrochen einen Wachstumsschub hatte. Das wäre doch seltsam!
    Was trinkt Deiner denn insgesamt am Tag? Und wie schnell hat er zugenommen?
    Meiner hatte früher auch mal 250 ml bei Einer MAhlzeit gertunken und das öfters. Und plötzlich scheinen ihm schon 100 ml zu reichen. Habe gestern und heute mal wieder Pre statt Einser gegeben, weil ich dachte, dass die Einser vielleicht ZU sättigend ist, aber es gibt keinen Unterschied.
    Wann fängst Du an zuzufüttern mit Brei und co.?
    Liebe Grüße
    Antwort
  • azavim@yahoo.de
    Superclubber (124 Posts)
    Kommentar vom 24.03.2007 17:48
    hallo blumenmaedchen,
    könnte sein, dass Du Recht hast, denn er scheint danach wirklich satt zu sein, was ich ja auch komisch finde bei einer für ihn so geringen Menge.
    Deine Still/Fläschchen-Story erinnert mich sehr an die meine, bei mir war es genauso!
    ICh kann mir nur nicht vorstellen, dass er 2,5 Monate lang ununterbrochen einen Wachstumsschub hatte. Das wäre doch seltsam!
    Was trinkt Deiner denn insgesamt am Tag? Und wie schnell hat er zugenommen?
    Meiner hatte früher auch mal 250 ml bei Einer MAhlzeit gertunken und das öfters. Und plötzlich scheinen ihm schon 100 ml zu reichen. Habe gestern und heute mal wieder Pre statt Einser gegeben, weil ich dachte, dass die Einser vielleicht ZU sättigend ist, aber es gibt keinen Unterschied.
    Wann fängst Du an zuzufüttern mit Brei und co.?
    Liebe Grüße
    Antwort
  • azavim@yahoo.de
    Superclubber (124 Posts)
    Kommentar vom 25.03.2007 11:16
    Hallo,
    also er wiegt ca. 6,5 kg und trinkt seit neuestem zwischen 700 ml und 800 ml.
    Hat heute auch mit 140 ml 9 h geschlafen.
    Was wiegt Deine Kleine jetzt und mit knapp 3 Monaten?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.