My Babyclub.de
Schlaf Probleme

Antworten Zur neuesten Antwort

  • k.blondchick@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 19.01.2006 16:15
    Unser Sohn ist jetzt 13 monate alt und soll nun in sein eigenes Zimmer.Das Problem ist das er nicht durchschläft,aber nicht weil er Hunger hat sondern weil er einfach nicht in seinem Bett schlafen will,sobalt mein mann und ich im Bett liegen.Wir haben es schon mit schreien lassen probiert,aber das macht er solange bis ich wieder rein komme.Wer kann mir Tipps geben zu diesem Thema???
    Antwort
  • neumannmichaela@web.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 21.01.2006 19:08
    Hallo Katharina,

    ich habe damit zwar selber noch keine Erfahrung, da unser Krümelchen erst 5 Wochen alt ist, aber unsere Nachbarn hatten das gleiche Problem mit ihrer Tochter, da sie bis dahin auch noch im Elternbett geschlafen hat.
    Sie haben das Bettchen neben ihr Bett gestellt, sodass die Kleine beim Einschlafen oder auch nachts mal Händchenhalten konnte. Die Kleine ging auch ganz freiwillig in ihr Bett und nach einigen Tagen konnten sie das Bett problemlos ins Kinderzimmer stellen.

    Viele Grüße und viel Erfolg,
    Krümel
    Antwort
  • rabia_berlin@yahoo.de
    Powerclubber (67 Posts)
    Kommentar vom 23.01.2006 14:15
    Hallo, vielleicht ist die Zeit noch nicht reif, Kinder sind da ganz unterschiedlich. Mein Kleiner ist 16 Monate und schläft erst seit ein paar Tagen in seinem Bett im Kinderzimmer. Gestillt wird er nur noch morgens. Ich habe abends für ihn und seinen großen Bruder ein Einschlafritual eingeführt, mit Geschichte vorlesen und einer Spieluhr sowie einer Nachtlampe, die sich dreht. Und es hat geklappt, obwohl ich anfangs bestimmt zehn Mal ins Zimmer gegangen bin, um nachzuschauen. Ich habe nicht gewartet, bis er von alleine eingeschlafen ist, sondern bin nach der Geschichte aus dem Zimmer raus. Er hat ein wenig gemeckert, aber nicht geweint. Einfach versuchen, irgendwann ist der richtige Zeitpunkt.
    Antwort
  • nadine-essbach@web.de
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 31.01.2006 14:07
    Hallo! Ich möchte einmal kurz etwas dazu sagen.Meiner Meinung nach ist es einfach zu spät das Kind ins eigene Zimmer zu tun, Normal heist es dass man das mit ca. 6 monaten schon machen soll! also ich habe meinen Sohn mit 5,5 Monaten ins eigene Zimmer und er hat bis dahin neben uns aber in seinem Bett geschlafen vom erstan Tag an! Wir hatten kein Problem er hat in seinem Zimmer auch sofort allein geschlafen.Mit einem einheitlichen Ritual und Durchhalten ist das alles kein Problem, finde ich...aber natürlich ist jedes Kind anders! Nadine
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 31.01.2006 20:23
    HAllo
    Ich bin auch der meinung, das man kinder recht früh allein schlafen lassen sollte. ich halte so oder so nichts davon, kinder mit ins elterliche bett zu nehmen. mein sohn hat noch nie bei uns im bett geschlafen, nur mal für ein paar minuten. deshalb haben wir trotzdem ein immiges verhöltnis zu ihm. er mag auch garnicht bei uns schlafe. ausserdem haben studien ergeben, das "kinder im ehebett" den plötzlichen kindstod fördert, weil die kleinen die schon verbrauchte elterliche luft einatmen und auch schnell überhitzen können.ich würde die kleine maus jetzt konseqent ins eigene bett bringen. lg mona
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.