My Babyclub.de
Wehen-Cocktail?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • naddel3008@web.de
    Superclubber (103 Posts)
    Eintrag vom 08.05.2006 16:08
    Hallo also ich finde du solltest abwarten. Habe zwar keine eigene Erfahrung mit dem Cocktail aber ´meine schwester hatte davon ganz schön durchfall. ES Kann zwar auch wehen auslösen aber leider auch übelkeit und durch fall. Und im ernst willst du wirklcih bei der geburt so rumhängen. DEr kleine schatz wird sich shcon auf den weg machen wenn es zeit ist. Also warten
    Antwort
  • alabama
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 10.05.2006 04:55
    Ich wuerde sagen warte es ab, auch wenn s schwer faellt. Mein kleiner war 10 Tage drueber, aber ich bin der Meinung man sollte den kleinen und vor allem der Natur selbst ueberlassen wenn es an der Zeit ist undnicht kuenstlich nachhelfen. Geniesse eher die Ruhe die du jetzt noch hast, denn die wird dann vorbei sein :)
    Antwort
  • polotuningpaar@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 11.05.2006 08:50
    Ich bin jetz 6 Wochen vor Entbindungstermin und kann nicht mehr!Ich habe vom Wehencocktail gehört und will noch zwei Wochen warten bis der Kleinen ein bisschen schwerer ist und will dann den Wehencocktail nehmen!Bringt das denn was oder eher nicht weil der Muttermund noch nicht offen ist?Habe auch schon Beiträge woanders gelesen wo die Frau das auch so gemacht hat und die Geburt bzw trotzdem Wehen gekommen sind!Also kann ich den dann auch nehmen oder nicht!Muss der Kleine auch schon komplett im Becken liegen?Oder ist das dann egal und das geht dann alles von ganz allein?
    Antwort
  • juka@hotmail.com
    Superclubber (257 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2006 10:02
    Also, ich würde so einen Wehencoctail niemals nehmen. So anstrengend es auch ist, jeder Tag im Leib der Mutter hat für das Kind noch Sinn. Besonders die letzten 2 Wochen sind noch sehr wichtig für die Lungen. Da sollte niemand "rumpfuschen", schon gar nicht ohne fachliche Anleitung. Dann lieber schonen so gut es geht und Füße hoch. Und noch die Zeit ohne Baby genießen, denn so ruhig wird es, zumindest beim ersten Kind, in den nächsten Jahren nicht mehr sein:-)
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2006 12:43
    Hallo LittleSista,
    Du solltest auch bedenken, dass Du bei 4 Wochen vor dem Termin hart an der Grenze zu einem Frühchen bist. Das was Du Dir meinst durch einen früheren Termin an Strapazen einzusparen, bekommst Du dann auf andere Art und Weise zurück (z.B. mit im ein bis zwei Stundentakt stillen müssen). Natürlicherweise werden Wehen vom Baby selbst eingeleitet, sobald die Lungen ausgereift sind, sondern sie eine Substanz ab, die Wehen auslöst. Dazu kommt, dass Wehencocktails auch eher auf einen schon geburtsbereiten Uterus wirken, andernfalls kann es Dir passieren, dass Du lange Zeit, z.T. heftige aber nicht geburtswirksame Wehen bekommst (ist einer Bekannten von mir so ergangen). Die Quälerei solltest Du Dir ersparen. Leih Dir ein paar DVDs aus, hau Dich mit einem Topf Eiscreme vor den Fernseher oder mach einen schönen Mai-Stadtbummel und kauf einen netten Strampler – und lass die Natur mal machen. LG
    Antwort
  • huelse@online.de
    Superclubber (105 Posts)
    Kommentar vom 13.05.2006 12:09
    Hi.Ja das gleiche denke ich auch...die Natur macht das schon!!!Ich war auch 7 Tage drüber und konnte auch nicht mehr.Aber dann ging es bei mir auch plötzlich los indem meine Fruchtblase platzte.Ich halte auch nix von den Mittelchen die die Geburt einleiten!Mach das so wie es SAS dir rät,mach einen Bummel und genieße die letzten Wochen...das wird schon.Toi toi toi alles gute wünsch ich Dir noch.Lg Simone
    Antwort
  • silkejulia@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 14.05.2006 22:24
    Halo Sarah,

    und? Ist das Baby inzwischen da?

    LG,

    Silke
    Antwort
  • nicole_hunziger@web.de
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 21.05.2006 19:33
    Herzlichen Glückwunsch!!!!! Wie heißt er denn und wie groß/schwer ist er??? Liebe Grüße Nicky
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.