My Babyclub.de
Wunschkaiserschnitt

Antworten Zur neuesten Antwort

  • diana.pietschmann@web.de
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Eintrag vom 06.06.2007 20:33
    Hallo. Ich habe im August 2006 meine Tochter spontan entbunden. Da das 4 Wochen übelste Schmerzen zur Folge hatte, würde ich gerne das nächste Mal (bin in der 10. SSW) per Kaiserschnitt entbinden. Für meinen Doc ist das ok, er hat´s ja auch beim ersten mitbekommen. Ich konnte selbst zur Abschlussuntersuchung 6 Wochen nach der Entbindung kaum auf den Stuhl kommen, geschweige denn die Untersuchung ertragen. Wer hat Erfahrung damit, und kann mir sagen, wie man sich hinterher fühlt? Ist das Gefühl dem Kind gegenüber ein anderes wie bei einer Spontangeburt? Wer hat sich auch für einen "Wunsch-Kaiserschnitt" entschieden, weil eine frühere Geburt Angst macht?
    Antwort
  • lilli30
    Superclubber (136 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2007 23:14
    hallo, ich kann zwar nicht von einer spontan geburt berichten und deren schmerzen aber ich hatte einen kaiserschnitt, da der kopf von meinen kleinen sehr groß war und er sehr schwer war... es gibt verschiedene verfahren beim kaiserschnitt ich habe im krankenhaus mitbekommen das es zwei verschiedene gibt, wie und warum darfst du mich nicht fragen... aber ich kann aus meinen erfahrungen sprechen, das ein kaiserschnitt und die nachfolgenden schmerzen länger andauern als nur vier wochen! ich hatte fast 8 wochen blutungen (das ist ganz normal bei einem kaiserschnitt bei manchen dauert es nicht so lange) du darfst und kannst auch keine schweren sachen heben... ich habe auch ca. 10 wochen nach der geburt noch einen bauch wie als wäre ich im sechsten monat (ist aber bei jeder frau unterschiedlich) hatte im krankenhaus ziemlich starke schmerzen nach der op, meine narbe wurde geklammert und bis die nicht draußen waren hat jedes niesen oder husten extrem geschmerzt, laufen war anfangs auch nicht sehr angenehm... fazit: beim zweiten kind bestehe ich auf eine spontan geburt! liebe grüße und alles gute für dich...
    Antwort
  • lilli30
    Superclubber (136 Posts)
    Kommentar vom 09.06.2007 12:59
    @colleen, allmächt ja, das mit dem drehen im bett habe ich schon total verdrängt.... ja das stimmt ohne schmerzmittel geht gar nichts... liebe Diana, überlege es dir gut...
    Antwort
  • yvonnebergande@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 10.06.2007 22:44
    Hallo. Ich hatte eine Not-OP, weil meine Gebärmutter sich entzündet hat und die Herztöne von meiner Tochter schlechter wurden. Der Kaiserschnitt wurde unter Vollnarkose durchgeführt und ich hatte danach höllische Schmerzen. Mir tat der Rücken weh und erst die Narbe vom Kaiserschnitt. ich mußte 2 Tage später aufstehen und das tat sehr weh, aber da mußte ich durch. Man kann sich auch nicht sofort um sein bzw. richtig um sein Kind kümmern, es muß dir immer gebracht werden. Wickeln und anziehen war am Anfang auch tabu. Bin jetzt in der 16. Woche schwanger und würde nie freiwillig einen Kaiserschnitt machen lassen. Über eine Spantangeburt würde ich mich sehr freuen, wenn es mein Körper diesmal zuläßt. Also überlege es dir gut. LG
    Antwort
  • diana.pietschmann@web.de
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 12.06.2007 20:51
    Die Geburt war nicht schlimm, hatte ja ne PDA. Aber meine Kleine ist mit der Zange geholt worden, und dafür bin ich geschnitten worden, nach Aussage des Arztes machen die gar keinen längeren Schnitt wie bei mir. Außerdem ist eine meiner Schamlippen eingerissen und ich hatte noch eine Ausschabung hinterher, weil die Plazenta nicht vollständig war. Der Wochenfluss hat bei mir auch ca 6 Wochen gedauert, aber bis ich überhaupt wieder einigermaßen schmerzfrei laufen konnte sind bestimmt 8 Wochen vergangen. Dazu kommt, dass man sich kaum den A... abputzen kann, weil alles schmerzt, geschweige denn sich waschen kann. Und ihr könnt euch ja vorstellen, wie unangenehm das zu der Zeit des Wochenflusses ist. Habe täglich 2 x Kamillebäder gemacht, und das 3 Wochen lang. Konnte ohne Hilfe nicht aus der Badewanne und auch Sex ging erst nach einigen Monaten wieder. Sitzen war noch mit das Schlimmste.
    Antwort
  • lilli30
    Superclubber (136 Posts)
    Kommentar vom 13.06.2007 14:00
    hallo diana, das hört sich ja wirklich schlimm an was dir alles passiert ist während der geburt... kann mich da auch nicht wirklich rein fühlen weil ich nen KS hatte wie unten schon beschrieben aber glaub mir, wie du das hier schilderst ist der KS und alles was danach kommt mind. genauso schlimm wenn nicht schlimmer!!!! baden geht gar nicht!!! durfte die ersten 2-3 monate nicht baden, hängt aber mit unter wg den blutungen zusammen! bei der normalen geburt konntest du nicht sitzen wir konnten nach der KS nicht richtig sitzen geschweige denn erholsam liegen!!! kannst dich auch nicht gleich auf dem bauch legen etc.. dauert auch paar wochen... ach... es gibt so viel was man nicht kann nach dem KS!!! du hast keinen wirklichen vorteil dadurch!!! ich könnte ewig weiter schreiben, weil mir immer wieder was neues einfällt wie es vor nem halben jahr war... aber schlussentlich musst du es entscheiden... gib uns bescheid was wie du dch entschedest und wie es danach war... wünsche dir alles gute... lg
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 15.06.2007 14:29
    Ich schliesse mich Colleens Beitrag voll und ganz an!!! Es verlief bei mir genau so wie sie es beschrieben hat. Hatte Notkaiserschnitt und es war der Horror!
    Antwort
  • diana.pietschmann@web.de
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 15.06.2007 19:40
    Danke erstmal an alle.
    Zum Glück ist es noch ne Weile hin, bis ich mich entscheiden muss. Ich glaube, wir haben hier aber auch fast nur die Extrem-Fälle. Freundinnen von mir, die per Kaiserschnitt entbunden haben, hatten hinterher fast keine Schmerzen, und eine andere hatte nach ner Spontan-Geburt, die nur ne 3/4 Stunde gedauert hat, nichts, konnte aufstehen und rumhüpfen. Ich weiß noch nicht, der Doc meint auch, ich hab ja noch Zeit..
    Antwort
  • mm.fischnaller@rolmail.net
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 15.06.2007 22:00
    probe
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.