My Babyclub.de
krankenversicherung für das baby

Antworten Zur neuesten Antwort

  • u.bayar@web.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 01.11.2004 15:17
    hallo ihr lieben,

    ich habe eine frage, die mir unter den nägeln brennt: wie muss man das kleine, wenn es dann da ist :)), krankenversichern? das problem ist, dass ich noch bei meinen eltern privat familienversichert bin. am einfachsten wäre es, wenn man das enkelkind einfach dort auch mitversichern könnte, hat da einer schon erfahrungen gemacht? ansonsten müsste ich mich selber krankenversichern, frage mich aber auch, ob man so etwas schon vor der geburt ankündigen oder in die wege leiten muss. oder reicht es nach der geburt? und wie regelt die krankenkasse die entbindung und krankenhauskosten? freue mich auf antwort! ;)
    gruß,
    Antwort
  • hohmann_andre@t-online.de
    Powerclubber (61 Posts)
    Kommentar vom 08.11.2004 20:05
    Ich würde mich bei der KK direkt erkundigen,wie das ist.. was ist mit dem Kindsvater? Wie ist der versichert? Vielleicht kann der das Kind mit in seine versicherung nehmen.. bei uns gings nicht,da mein Freund bei der Bundeswehr ist und somit der freien Heilfürsorge unterliegt,also keine Krankenversicherung benötigt. Ich selbst bin pflichtversichert,da ich auch vor der SS gearbeitet habe.Ob die Grosseltern das Enkelkind auch mit familienversichern können,weiss ich nicht aber ruf ruhig direkt mal an oder fahr hin und frag nach
    Antwort
  • u.bayar@web.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 12.11.2004 15:36
    hallo ihr beiden, danke für eure hilfe! habe nach einer woche wieder mal ins forum geschaut, und siehe da... :) ich werde mich auf jeden fall erst einmal mit der krankenkasse in verbindung setzen, bevor ich bei anderen krankenkassen anfrage. bis jetzt sagten nämlich alle, ich müsse mich ab sofort alleine gesetzlich versichern. das ist doch arg viel aufwand, wenn es auch unkomplizierter geht...
    danke auf jeden fall &viele grüße zurück!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.