My Babyclub.de
mit 1x angst vor der Geburt?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • alexa0207
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 17.06.2008 18:57
    Huhu

    ich habe in 9 Tagen ET und war auch schon 2x wegen Fehlalarm im KH.

    Gestern war ich nochmal beim FA zum CTG und da war alles super, dem kleinen gehts klasse.
    Zum Glück wird er jetzt auch ruhiger und tritt nicht mehr den ganzen Tag.

    Da ich schon seit der 35.SSW eigentlich täglich Wehen habe und das wie ihr wisst auch schlaucht ohne Ende meinte meine Hebamme gestern zu mir, das wenn ich es garnicht mehr aushalte (wegen 3cm offenen Mumu, Rückenschmerzen, Wehen, Schlafmangel etc) soll ich in die Klinik gehen. Die würden dann entweder durch Öffnung der Fruchtblase oder eben durch einen Wegentropf die Geburt in Gang bringen.

    (laut FA und Hebi dauert die Geburt nicht länger als die meiner Tochter, da waren es 3Std&20Min & beim 2.Kind gehts ja auch noch schneller)

    Das klingt ja sozusagen richtig klasse, das endlich ein Ende absehbar wäre.
    Nun kommt das ABER an der ganzen Sache:

    Ich hab mit 1x irgendwie richtig schiss vor der Geburt, klingt zwar blöd aber ich weiß ja das es "weh" tuen wird.
    Bin ich jetzt total blöde???

    oder geht es manchen von euch auch so?

    Einerseits will ich ja das es endlich vorbei ist weil es geht mir wirklich von Tag zu Tag und schlafloser Nacht zu schlafloser Nacht schlechter.

    Was würdet ihr machen??

    Sorry für diesen heul-Roman und das ganze bla bla aber irgendwie musste das jetzt mal raus.

    Liebe Grüße
    Mandy mit Alexa geb.09.02.07 und Lenny ET-11 (laut US 2700-2800g, KU32cm und 48cm)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.