My Babyclub.de
einschlafhilfe

Antworten Zur neuesten Antwort

  • MamiLovely
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Eintrag vom 23.08.2009 08:37
    hallo,

    ich heiße sabrina und mein sohn (9.monate alt) schläft ohne hilfe von uns allein nicht ein. unser sohn mag es wenn man ihm sanft auf den popo klopft oder ihn hin und her schauckelt an seinen hüften. wir wissen nicht ob wir damit aufhören sollen und er allein einschlafen soll... ?! manchmal wenn er sich wirklich nicht beruhigen lässt weil, er wirklich immer weint er wenn er schlafen soll, auch beim mittagsschlaf, nehm ich ihn auch schon mal zu mir und lasse ihn bei mir einschlafen. ich kann ihn danach aber auch problemlos in sein bett legen, er schläft dann weiter.

    und brauchen babys feste zeiten zum schlafen? ich lege ihn hin wenn er müde ist, das ist schon unterschiedlich. auch wenn er nicht müde ist sollte ich ihn zu einer festen hinlegen? wir haben das versucht aber er spielt, wenn er nicht müde ist, im bett.

    was meint ihr?

    liebe grüße, sabrina
    Antwort
  • nadinsche
    Superclubber (102 Posts)
    Kommentar vom 24.08.2009 15:11
    Hallo Sabrina,

    meine Tochter ist auch total lange nur im Kinderwagen oder im Tragetuch oder beim Stillen eingeschlafen. Und alle haben mir prophezeit: Das Kind wird NIE alleine einschlafen. Und irgendwann ist der Knoten geplatzt und sie schläft seitdem ohne Probleme im Bettchen ein.

    Aber auch heute noch (mit knapp zwei Jahren) hat sie Phasen, da will sie partout nicht in ihrem Bettchen Mittagschlaf machen. Dann leg ich mich gemeinsam mit ihr in unser großes Bett und schleich mich raus, sobald sie schläft.

    Zu den festen Einschlafzeiten würde ich sagen: Wenn es dir wichtig ist, dann versuch, die einzuführen. Wenn es dir egal ist, wann er schläft, dann leg ihn hin, wenn er müde ist. Das ist bestimmt auch die stressfreiere Variante für Euch beide :-)

    LG
    Nadine
    Antwort
  • Leni09
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 24.08.2009 15:45
    Hallo,

    ich habe bei meiner kleinen schon feste Einschalfzeiten. Wobei es dann auch manchmal so ist, dass sie im Bettchen spielt, wenn sie nicht müde ist.
    Ich denke mir aber, dass sie dann ja trotzdem irgendwie ihre Ruhezeit hat und sich doch, auch wenn sie nicht schläft, erholt.

    Manchmal kann ich da aber auch ein Lied von singen, dass sie (meißtens abends) nicht schlafen möchte und dann werde ich auch immer wieder schwach und streichel sie solange, bis sie dann auch ruhiger wird und ihr die Augen zufallen.

    Wenn man dann Glück hat, kann man sich dann aus dem Zimmer schleichen... Oder sie hört jeden Ton beim Rausgehen und dann sitze ich wieder an ihrem Bett ;-)
    Antwort
  • MamiLovely
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 24.08.2009 22:15
    danke für eure tipps. hab heute mal den kinderarzt gefragt und die haben gesagt ich soll schon gucken das es feste zeiten sind wenn es aber so unterschiedlich ist dann soll er schlafen wenn er müde ist.

    und mit der einschlafhilfe von uns ist es auch ok nur wir sollen ih aufjeden fall im bettchen lassen nicht rausnehemn und dnan im arm einschlafen lassen sonst macht er das so lang bis er wieder aus dem bettchen raus kommt hat der kinderarzt gesagt. haben das heut auch so gemacht und hat so weit geklappt.

    glg. sabrina
    Antwort
  • Ninimaus
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 27.08.2009 12:53
    Ich würde ihm auch weiterhin beim Einschlafen helfen. Aber das ist ja eh ein Thema zu dem es so unterschiedliche Meinungen gibt. Ich halte zum Beispiel nichts davon, die Kinder in ihrem Bettchen schreien zu lassen.
    Antwort
  • Ninimaus
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 27.08.2009 12:53
    Ich würde ihm auch weiterhin beim Einschlafen helfen. Aber das ist ja eh ein Thema zu dem es so unterschiedliche Meinungen gibt. Ich halte zum Beispiel nichts davon, die Kinder in ihrem Bettchen schreien zu lassen.
    Antwort
  • MamiLovely
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 30.08.2009 21:17
    danke für eure tipps. wir helfen ihm beim einschlaen ein wenig. gehen dann aber mal raus und immer nach 2mn. wieder rein und streicheln ihn wieder un dso weiter bis er schläft. klappt schon was besser. =)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.